Rindfleisch mit Meerrettich und Brot
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Unsere köstliche Heimat | MDR FERNSEHEN | 02.04.2018 | 12:30 Uhr Rezepte: Hochzeitssuppe und Rindfleisch mit Meerrettich

Am Ostersonntag gibt es für die Osterreiter in der Lausitz ein typisches Ostergericht: Eierstichsuppe und Rindfleisch mit Meerrettich und Brot. Hier finden Sie das Rezept aus der Sendung.

Rindfleisch mit Meerrettich und Brot
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sorbische Hochzeitssuppe

Zutaten:

  • 1 Liter Rinderbrühe (selbst zubereitet)
  • 2 Möhren
  • 300 g Blumenkohl
  • 150 g Rosenkohl
  • 50 g Suppennudeln
  • Schmalz oder Öl

Eierstich:

  • 2 Eier
  • 2 EL süße Sahne
  • 1 EL Butter
  • Salz, etwas Muskat

Leberklößchen:

  • 200 g Leber
  • 1 Ei
  • 2 EL Semmelmehl
  • 1Msp. Muskat, Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Gemüse putzen, zerkleinern und in Salzwasser bissfest garen. Auch die Nudeln bissfest garen.

Für den Eierstich: Eier mit Sahne verquirlen. Mit Slaz und Muskat würzen. In ausgebutterte Einweggläser mit Deckel geben und in heißem Wasserbad zum Stocken bringen, dann auskühlen lassen. Zum Schluß in Würfel schneiden.

Für die Leberklößchen: Leber durch den Fleischwolf drehen. Mit Ei, Muskat, Salz und Pfeffer und Semmelmehl vermengen. Eine Stunde kalt stellen. Anschließend Klößchen formen.

Die Rinderbrühe erhitzen, Leberklößchen zugeben, kurz aufkochen lassen. Dann bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Klöschen oben schwimmen. Restliche Zutaten (Gemüse, Nudeln, Eierstich) dazugeben. Abschmecken.

Mit kleingehackter Petersilie servieren.

Rindfleisch mit Meerrettich

Reichlich Rindfleisch mit Zwiebeln, Möhren und Sellerie in Salzwasser gar kochen. Ungefähr eine halbe Stunden vor dem Servieren die Meerrettichsoße bereiten. Dazu eine Mehlschwitze aus 125 g Butter und 100 g Mehl (für 8 Personen) mit etwa einem Liter kochender Rinderfleischbrühe auffüllen und unter Rühren aufkochen lassen, so dass ein dicker Brei entsteht.

Vom Herd nehmen und warm stellen (nicht mehr kochen lassen). Zwei in Milch verquirlte Eier unterziehen. 100 - 200 g geriebenen Meerrettich einrühren und nach Wunsch nachsalzen. Die Soße wird auf Teller gegeben und mit zerlassener Butter übergossen. Dazu isst man das gekochte Rindfleisch und Brot.

Zuletzt aktualisiert: 08. April 2019, 14:53 Uhr