Romantische Landpartie

In der Oberlausitz gibt es schätzungsweise 6.000 Umgebindehäuser. Nach der Wende wurden viele dieser architektonischen Schmuckstücke liebevoll wieder aufgebaut.

Umgebindehaus Oberlausitz
Umgebindehaus am Lautex-Wasserturm in Neugersdorf. Bildrechte: Arnd Matthes
Umgebindehaus Oberlausitz
Umgebindehaus am Lautex-Wasserturm in Neugersdorf. Bildrechte: Arnd Matthes
Umgebindehaus Oberlausitz
Das Kaffeemuseum in Ebersbach gehört zu einem der schönsten Vierseitenhöfe der Gegend. Bildrechte: Arnd Matthes
Umgebindehaus Oberlausitz
Der Innenhof des Kaffeemuseums in einer Rundumaufnahme. Bildrechte: Stadtverwaltung Ebersbach-Neugersdorf
Umgebindehaus Oberlausitz
Das Windmühlen- und Wetterdorf Oderwitz ist ebenfalls Teil der Umgebindehausstraße. Bildrechte: Arnd Matthes
Umgebindehaus Oberlausitz
In diesem Gebäude in Neugersdorf sitzt die Umgebindehaus-Stiftung. Bildrechte: Stadtverwaltung Ebersbach-Neugersdorf
Umgebindehaus Oberlausitz
Umgebindehäuser in Waltersdorf, unterhalb der Lausche - dem höchsten Berg im Zittauer Gebirge. Bildrechte: Stadtverwaltung Ebersbach-Neugersdorf
Umgebindehaus Oberlausitz
Der Bulnheimsche Hof - ein historischer Dreiseithof in Seifhennersdorf. Bildrechte: Stadtverwaltung Ebersbach-Neugersdorf
Alle (7) Bilder anzeigen