Fasching für "Goldies" in Bennungen

Bennungen ist ein Dorf im Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt. Blicken die 780 Einwohner in Richtung Süden über die Landesgrenze nach Thüringen, sehen sie das Kyffhäuserdenkmal. Im Norden brausen die Autos auf der A38 an Bennungen vorbei. Wenn dort etwas passiert, müssen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr ran, denn die ist im Rahmen der Kreisfeuerwehrbereitschaft für die Autobahn zuständig.

In Sichtweite der Trasse wird Freitagabend trainiert, wie ein verunglückter Autofahrer aus einem Wrack geschnitten wird. Schnell füttern Hartmuth und Henrik Naumann, die Landwirte des Dorfes, noch Schweine, Hühner und Pferde, dann werden Vater und Sohn zu Wehrleitern der Feuerwehr und leiten den Einsatz.

Das an der Helme gelegene Dorf ist ein Vogelparadies, in dem sich auch Störche wohl fühlen. Deshalb will die Dorfgemeinschaft ein Storchenhorst bauen. Das Fundament ist schon gegossen. An der Helme fühlen sich auch die Kinder der KiTa wohl. Am Flussufer treffen sie oft Ranger vom Naturschutzbund. Sie lernen, wie man Vögel richtig füttert, die Futterbeutel haben die Kleinen selbst gebastelt.

Bildergalerie Ein Wochenende in Bennungen

Die alte Turmuhr
Turmuhr von 1920 im Kirchturm von Bennungen Bildrechte: Tino Wiemeier
Die alte Turmuhr
Turmuhr von 1920 im Kirchturm von Bennungen Bildrechte: Tino Wiemeier
Schlepper
Selbstgebauter Schlepper aus PKW-Teilen Bildrechte: Kathrin Welzel
Gartenbahn
Selbstgebaute Mini-Dampflok eines ehemaligen Eisenbahners Bildrechte: Kathrin Welzel
Karnevalsveranstaltung
Karnevalsparty de BKC am Nachmittag: "Narrengarten für Goldies" Bildrechte: Kathrin Welzel
DDR-Museum
Binnen 10 Jahren hat Kerstin Weitz ein DDR-Museum aufgebaut Bildrechte: Tino Wiemeier
Kinder bei Rangern
Die KiTa "Pfiffikuss" hat einen Kooperationsvertrag mit dem Biosphärenreservat. Bildrechte: Tino Wiemeier
Alle (6) Bilder anzeigen

180 Bennunger sind im örtlichen Karnevalsverein organisiert, der an diesem Wochenende eine Premiere feiert: eine Nachmittagsveranstaltung nur für die Senioren des Dorfes. Die Show heißt "Narrengarten für Goldies" und auch das Männerballett wird auftreten. Viel zu tun für die Geschwister Meyer. Im Saal ihres Landgasthauses wird an diesem Wochenende der Fasching gefeiert. Das Gasthaus ist weit über die Dorfgrenzen hinaus bekannt, denn in ihrem kleinen Fleischerladen werden selbstgeschlachtete Spezialitäten angeboten. Zum Fasching gibts Schnitzel satt.

Gut, dass Sonntag Ruhe einkehrt. Regine Hartkopf nutzt die Gelegenheit, auf den Turm und ins Dach der beeindruckend großen Dorfkirche zu klettern. Als gebürtige Bennungerin und Dombaumeisterin großer Gotteshäuser in Sachsen-Anhalt inspiziert sie regelmäßig ehrenamtlich die Dorfkirche, die vor Jahren dem Abriss geweiht war, aber gerettet werden konnte.

Faszination Eisenbahn

Dampflok 29 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unser Dorf hat Wochenende | 09. Februar 2020 | 09:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. Februar 2020, 09:00 Uhr