Nägelstedt ist stolz auf sein Denkmal

Bauerntheater in Nägelstedt 30 min
Bauerntheater in Nägelstedt Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nägelstedt nennt sich selbst "Tor zum Unstruttal". Das Dorf ist ein Ortsteil der Kurstadt Bad Langensalza. Viele der knapp 700 Menschen sind in den elf Vereinen von Nägelstedt organisiert. Es ist ein lebendiges Dorf, über 1.000 Jahre alt, dessen Geschichte an vielen Orten noch ebenso lebendig ist. Der ganze Stolz des Dorfes ist der Schieferhof, bekannt auch als Komturhof, weil hier im Mittelalter der Komtur, eine Art Landverwalter, wohnte. Er hieß Hans von Germar, seine Frau Katharina von Knoblauch. Sein Haus war für die damalige Zeit luxuriös, es gab eine Art Zentralheizung und getrennte Falltoiletten für Mann und Frau. Das Besondere dabei ist: alle Räume sind nahezu im Originalzustand erhalten. Eine große Freude für Denkmalschützer, die die Sanierung begleiten.

Bildergalerie Das Wochenende in Nägelstedt

Als Gottesdienste wegen Corona noch verboten waren, trafen sich die Choralbläser im Hof vor dem Komtur-Haus und spielten für die Nägelstedter.
Als Gottesdienste wegen Corona noch verboten waren, trafen sich die Choralbläser im Hof vor dem Komtur-Haus und spielten für die Nägelstedter. Bildrechte: MDR/Tino Wiemeier
Als Gottesdienste wegen Corona noch verboten waren, trafen sich die Choralbläser im Hof vor dem Komtur-Haus und spielten für die Nägelstedter.
Als Gottesdienste wegen Corona noch verboten waren, trafen sich die Choralbläser im Hof vor dem Komtur-Haus und spielten für die Nägelstedter. Bildrechte: MDR/Tino Wiemeier
Der ganze Stolz des Dorfes ist der Schieferhof, bekannt auch als Komturhof, weil hier im Mittelalter der Komtur, eine Art Landverwalter, wohnte. Er hieß Hans von Germar, seine Frau Katharina von Knoblauch.
Der ganze Stolz des Dorfes ist der Schieferhof, bekannt auch als Komturhof, weil hier im Mittelalter der Komtur, eine Art Landverwalter, wohnte. Er hieß Hans von Germar, seine Frau Katharina von Knoblauch. Bildrechte: MDR/Tino Wiemeier
Jeden Freitagnachmittag ist Kindertreff im Kirchgarten. Manchmal kommen bis zu 20 Kinder. Die Kleinen werden spielerisch auf kirchliches Dorfleben vorbereitet.
Jeden Freitagnachmittag ist Kindertreff im Kirchgarten. Manchmal kommen bis zu 20 Kinder. Die Kleinen werden spielerisch auf kirchliches Dorfleben vorbereitet. Bildrechte: MDR/Tino Wiemeier
Fast alle jungen Nägelstedter sind im Kirmesverein. Es geht um Zusammenhalt, Spaß aber auch um Disziplin. 2020 musste die Kirmes ausfallen, in diesem Jahr soll es zumindest eine abgespeckte Ausgabe geben. Der Aufbau der Strohpuppen gehört dazu.
Fast alle jungen Nägelstedter sind im Kirmesverein. Es geht um Zusammenhalt, Spaß aber auch um Disziplin. 2020 musste die Kirmes ausfallen, in diesem Jahr soll es zumindest eine abgespeckte Ausgabe geben. Der Aufbau der Strohpuppen gehört dazu. Bildrechte: MDR/Tino Wiemeier
Seit 1998 spielen die Nägelstedter Bauerntheater. Ihre Schwänke sind thüringenweit bekannt und ziehen zur Spielzeit an 5 Wochenenden im Herbst ganze Busladungen von Menschen an.
Seit 1998 spielen die Nägelstedter Bauerntheater. Ihre Schwänke sind thüringenweit bekannt und ziehen zur Spielzeit an 5 Wochenenden im Herbst ganze Busladungen von Menschen an. Bildrechte: MDR/Frank Stuckatz
Ein eigenes Studio war der Traum der Kickboxer. Im Vereinsgebäude auf der Sportanlage im Nägelstedt konnten die Kampfsportler ein Dachgeschoss ausbauen.
Ein eigenes Studio war der Traum der Kickboxer. Im Vereinsgebäude auf der Sportanlage im Nägelstedt konnten die Kampfsportler ein Dachgeschoss ausbauen. Bildrechte: MDR/Frank Stuckatz
Die Freiwillige Feuerwehr gehört zu den wenigen im Landkreis, die rund um die Uhr erreichbar ist. Für realitätsnahe Brandübungen stellen benachbarte Firmen regelmäßig ihr Gelände zur Verfügung.
Die Freiwillige Feuerwehr gehört zu den wenigen im Landkreis, die rund um die Uhr erreichbar ist. Für realitätsnahe Brandübungen stellen benachbarte Firmen regelmäßig ihr Gelände zur Verfügung. Bildrechte: MDR/Frank Stuckatz
Nägelstedt ist das Tor zum Unstruttal. Sowohl auf dem Wasser als auch auf dem Radwanderweg kann man die Idylle durchqueren.
Nägelstedt ist das Tor zum Unstruttal. Sowohl auf dem Wasser als auch auf dem Radwanderweg kann man die Idylle durchqueren. Bildrechte: MDR/Frank Stuckatz
Alle (8) Bilder anzeigen


Freuen können sich die Nägelstedter auch über den engen Zusammenhalt, der unter anderem durch den Dorfkulturverein gefördert wird. Zu dem gehört nicht nur das bekannte Nägelstedter Bauerntheater, sondern auch mehrere Musikgruppen und die Jugendlichen des Kirmesvereins. Auch in der gut organisierten und bestens sortierten Freiwilligen Feuerwehr sind viele Dorfbewohner Mitglied. Sogar Weltmeister leben in Nägelstedt. Marleen Fallak und ihr Ehemann Dirk Hofmann feierten große Erfolge im Gespannfahren. Tom Ochmann ist in der Kickboxer-Szene bekannt, auch er kann sich Weltmeister nennen. Nicht zuletzt gibt es eine rege Kirchgemeinde, jede Menge Geselligkeit und neben Gänsen und Rindern auch Zucht-Zebus.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unser Dorf hat Wochenende | 19. September 2021 | 09:00 Uhr

Denkmale retten

Doku-Soap

Sendereihenbild - Es war einmal ein Schloss 25 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Familie Buchholz 25 min
Familie Buchholz restaurierte vor fünf Jahren Schloss Eichicht bei Kaulsdorf im Kreis Saalfeld-Rudolstadt. Bildrechte: MDR
Seit zweieinhalb Jahren restaurieren Antje und Thomas Bähr Burg Tannroda im Kreis Weimarer Land. Ihr Ziel ist ein Generationen-Wohnprojekt. 25 min
Seit zweieinhalb Jahren restaurieren Antje und Thomas Bähr Burg Tannroda im Kreis Weimarer Land. Ihr Ziel ist ein Generationen-Wohnprojekt. Bildrechte: MDR, honorarfrei
Eine Frau (rechts) und ein Mann sitzen an einem Tisch. 25 min
Astrid Rühle von Lilienstern kehrte nach der Wende zurück. Inzwischen nahm ihr Sohn, Florian Kirfel-Rühle, die Generationenaufgabe an. Bildrechte: MDR
Felix Graf von Arnim weiß, dass die Sanierung und Wiederbelebung von Gut Bendeleben im Kyffhäuserkreis sein Leben lang dauern wird. Das Kunststück ist der Einklang zwischen Denkmalschutz und einem modernen landwirtschaftlichen Betrieb. 25 min
Felix Graf von Arnim weiß, dass die Sanierung und Wiederbelebung von Gut Bendeleben im Kyffhäuserkreis sein Leben lang dauern wird. Das Kunststück ist der Einklang zwischen Denkmalschutz und einem modernen landwirtschaftlichen Betrieb. Bildrechte: MDR