Kirchweih in Uder im Eichsfeld

Ein Umzug läuft bzw. fährt eine Straße entlang. Hinter der Pferdekutsche im Vordergrund läuft ein Blasorchester, dahinter folgt ein Feuerwehr-Auto. 30 min
Zum jahrhundertealten Brauchtum zur Kirchweih gehört auch der Zug der Kirmesgesellschaft durch das Dorf. Bildrechte: MDR/ Heike Opitz

Uder, gelegen im thüringischen Eichsfeld, liegt zwischen Heiligenstadt und der nahen Grenze zu Niedersachsen und Hessen. Die große Kirche St. Jakobus überragt den Ort und gibt Zeugnis von der Gottesfürchtigkeit der Bewohner. Sie steht an diesem Wochenende im Mittelpunkt, wenn Kirchweih gefeiert wird, mit einem Gottesdienst, Frühschoppen, dem Umzug der Kirchweih-Gesellschaft durch das Dorf und diversen Tanzveranstaltungen.

Da sich die 2500 Einwohner von Uder nach einer historischen Begebenheit auch "Ossenritter" nennen, gehört normalerweise auch ein Ochse dazu. Doch der junge Ochse bevorzugt in diesem Jahr die Ruhe seiner Weide anstelle des trubeligen Kirchweih- Festes.

Bildergalerie Das Wochenende in Uder

Eine Denkmal an einem Brunnen, auf dem eine Statur angebracht ist. Diese stellt eine sitzende Person mit Hut und Halskette mit Muschelanhänger dar. Im Hintergrund Fachwerkhäuser.
Uder liegt am Jakobsweg - bis nach Santiago de Compostela sind es noch 2047 Kilometer. Bildrechte: MDR/ Heike Opitz
Eine Denkmal an einem Brunnen, auf dem eine Statur angebracht ist. Diese stellt eine sitzende Person mit Hut und Halskette mit Muschelanhänger dar. Im Hintergrund Fachwerkhäuser.
Uder liegt am Jakobsweg - bis nach Santiago de Compostela sind es noch 2047 Kilometer. Bildrechte: MDR/ Heike Opitz
Ein christlicher Gottesdienst im Innenraum einer Kirche. Einige als Messdiener gekleideten Kinder knien betend vor dem Altar. Auf den gut gefüllten Kirchenbänken sitzen betende Personen in festlicher Kleidung. Die Messdiener tragen alle einen Mund-Nasen-Schutz, die Besucher auf den Bänken tragen überwiegend keinen. Im Vordergrund eine schwarz-weiße Fahne.
Die Weihe der Kirche St. Jakobus wird in Uder groß mit einem Festgottesdienst gefeiert. Bildrechte: MDR/ Heike Opitz
Ein Umzug läuft bzw. fährt eine Straße entlang. Hinter der Pferdekutsche im Vordergrund läuft ein Blasorchester, dahinter folgt ein Feuerwehr-Auto.
Zum jahrhundertealten Brauchtum zur Kirchweih gehört auch der Zug der Kirmesgesellschaft durch das Dorf. Bildrechte: MDR/ Heike Opitz
Eine Person in Feuerwehr-Kleidung steht vor einem kleinen Feuerwehrbus, auf dem "Freiwillige Feuerwehr Uder" steht. Die Person hat eine Fernbedienung in der Hand. Im Vordergrund liegt eine scheibenförmige Drohne im Gras.
Die Drohnengruppe Uder fliegt mit der Wärmebildkamera für den gesamten Landkreis Eichsfeld. Bildrechte: MDR / Mathias Schaefer
Eine reitende Person auf einem Pferd, das über ein Hindernis auf einem Turnierplatz springt.
Katharina Jünemann und die jungen Frauen vom Reit- und Fahrverein St. Martin gehören zum Thüringen-Kader. Bildrechte: MDR / Mathias Schaefer
Zwei Personen sitzen in einem Oldtimer-Cabrio mit offenem Verdeck, das auf einer Straße vor einer großen Wiese am Waldrand steht. Die beiden tragen Fliegerbrillen und Kopfbedeckungen, die sie vor dem Fahrtwind schützen.
Hagen Kruse ist Polstermeister und hat sich auf alte Autos spezialisiert - hier ein englischer Riley, Baujahr 1933. Bildrechte: MDR / Mathias Schaefer
Eine lächelnde Person mit einer Baby-Puppe im Arm steht in einem länglichen Raum, in dem zahlreiche historisch anmutende Kinderwagen aufgereiht stehen. Zwischen und in den Wagen befinden sich einige Puppen von Babys und Kindern in historischer Kleidung.
80 Kinderwagen aus den Jahren 1949 bis 1989 hat Ute Rosenthal in ihrem kleinen Museum zusammengesammelt. Bildrechte: MDR / Mathias Schaefer
Zahlreiche Würste, die zum Trocknen aufgehangen wurden.
Grundnahrungsmittel im Eichsfeld sind die luftgetrockneten Stracke, eine spezielle Art Knackwurst. Bildrechte: MDR/ Heike Opitz
Alle (8) Bilder anzeigen



Das Wochenende in Uder hat auch abseits des großes Dorffestes einiges zu bieten. Einen Oldtimer-Restaurator zum Beispiel, eine Sammlerin von alten Kinderwagen oder die Gardetänzer des Karnevalvereins.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unser Dorf hat Wochenende | 14. November 2021 | 09:00 Uhr

DDR Kinderwagen

Kinderwagen 4 min
Bildrechte: imago/Köhn

1846 baute Ernst Albert Naether in Zeitz den ersten Kinderwagen. Aus dem Familien- wird schnell ein Industriebetrieb mit 700 Beschäftigten und Kunden in ganz Europa. Conny Müller kennt die ganze Geschichte.

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir So 14.03.2021 11:40Uhr 04:24 min

Audio herunterladen [MP3 | 4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 8 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/geschichten/podcast-geschichten-sachsen-anhalt-zeitzer-kinderwagen100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio