Vor Ort in Dessau: Das VorOrt Haus

VorOrt – ein Verein, ein Haus, eine Mission: Dessauern und Studenten einen Grund liefern, Dessau nicht den Rücken zu kehren, sondern "vor Ort" – in Dessau – zu bleiben. Das VorOrt Haus ist auf dem ersten Blick nicht perfekt. Auf dem zweiten Blick dann aber doch.

Dachstuhl mit weißen Pfeilern
Eine halbe Million Euro Fördergelder von Bund und Land und eine Menge Arbeit hat der Verein in das Dach gesteckt. Damit ist sicher gestellt, dass das Haus in Zukunft trocken bleibt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Backsteinwand mit Aufschrift Pestalozzischule
Bis zum Jahr 2000 war das VorOrt Haus eine Schule. Erst gingen hier die Schüler der Pestalozzischule ein und aus, 1998 zog die Volkshochschule ein. Seit dem Jahr 2000 fand die Stadt Dessau-Roßlau keinen Interessenten mehr. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Backsteingebäude mit Garten
Das Backsteingebäude wurde 1870 als Lazarett errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Da es zwölf Jahre lang leer stand, verfiel das Gebäude. Auch im weitläufigen Garten ist viel Arbeit liegen geblieben. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Holztür mit pinker Tafel 'Willkommen'
Willkommen! Das VorOrt Haus ist heute Treffpunkt für Dessauer und Studenten. Es ist überhaupt eine Möglichkeit, dass sich Studenten und Dessauer begegnen. Schon jetzt, obwohl es noch eine große Baustelle ist. Stockwerk für Stockwerk wird es modernisiert - eine Mammut-Aufgabe. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Wand mit Schrift und Raumplan
Design mitten im Alltag einer Stadt. Design, das mehr sein soll. Im Erdgeschoss ist zu lesen: "Hier entsteht eine Startrampe. Ein Ort, von dem aus wir aufbrechen, um mit Design die Welt gerechter, verständlicher und schöner zu machen. Ein Ort für den Leichtsinn, den es braucht, um etwas zu gründen. Eine Band. Eine Firma. Eine Familie." Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Raum mit Fenster
Das VorOrt Haus bietet noch viel Platz für neue Ideen und Menschen, die sich engagieren und einbringen wollen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Küche mit Wandbemalung
Im Erdgeschoss gibt es bereits ein Vereins-Café, hier finden schon regelmäßig Veranstaltungen statt. Auch wenn fließendes Wasser, eine Heizung und Strom aus der Steckdose fehlen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Auf- und absteigende Treppen
Im Erdgeschoss finden schon regelmäßig Workshops und Veranstaltungen statt. In den oberen Stockwerken muss erst noch renoviert werden. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Langer Gang mit Fenster an der Front
Überall im VorOrt Haus wartet noch viel Arbeit auf die Mitglieder. Dennoch soll die Modernisierung und Renovierung nicht zur Last werden. Alles geht Schritt für Schritt. Viele Arbeiten hängen auch von Fördergeldern ab. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Loch im Dach
Das Dach des Gebäudes war lange Zeit undicht, Wasser gelang hinein, bis ins Erdgeschoss hatte es geregnet. Daher mussten viele Balken ausgetauscht, der Hausschwamm musste beseitigt werden. Die Sanierung des Daches war bislang die größte Investition. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Dachstuhl mit weißen Pfeilern
Eine halbe Million Euro Fördergelder von Bund und Land und eine Menge Arbeit hat der Verein in das Dach gesteckt. Damit ist sicher gestellt, dass das Haus in Zukunft trocken bleibt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Leuchtbuchstaben bilden das Wort VORORT
Wohin der VorOrt Verein in Zukunft will? Vereinsvorsitzende Brigitte Hartwig sagt: "Die Leute, die im Verein zusammengekommen sind, haben ganz verschiedene Visionen im Kopf oder Ideen, was es ist oder was es sein könnte. Ich sehe eigentlich dieses Haus als Plattform in der man sich ausprobieren kann, Dinge wagen kann, mit dem Verein im Hintergrund." Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (11) Bilder anzeigen
Raum mit Fenster
Vor Ort - ein Verein, ein Haus, eine Mission: Dessauern und Studenten einen Grund liefern, Dessau nicht den Rücken zu kehren, sondern "vor Ort" - in Dessau - zu bleiben. Das VorOrt Haus ist auf dem ersten Blick nicht perfekt. Auf dem zweiten Blick dann aber doch. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK