24.06.2020 | 12:43 Uhr Weihnachtsmarkt und XXL-Advent in Seiffen - mitten im Juni

Im erzgebirgischen Seiffen könnte es immer Weihnachten sein. So zumindest sehen es die Männelmacher des Ortes. Damit die Besucher schon im Sommer wissen, wie lange der XXL-Advent dauert, gibt es nun eine Weihnachtsuhr.

Eine Menschengruppe in sommerlicher Kleidung steht um einen Weihnachtsbaum aus Holz.
Der erste Weihnachtsmarkt im Jahr 2020 findet am 24. Juni in Seiffen statt. Bildrechte: Tino Günther

Was wäre Seiffen ohne die Weihnachtszeit - oder die Weihnachtszeit ohne Seiffen? Die Frage beschäftigt die Seiffener auch im Hochsommer. Denn in sechs Monaten oder 183 Tagen ist schließlich schon wieder Heiligabend. Seit Mittwochnachmittag zählt eine Uhr mitten in Seiffen die Tage, Stunden, Minuten und Sekunden bis Weihnachten rückwärts. Die Idee hatte Tino Günther, der im Ort eine Spielwarenmanufaktur betreibt und die Weihnachtszeit kaum erwarten kann.

Ich freue mich ab heute auf Weihnachten wie ein kleines Kind. Obwohl natürlich die beruflichen Umstände nicht immer so sind, dass man Ruhe hat. Aber Weihnachten ist trotzdem Weihnachten.

Tino Günther Männelmacher aus Seiffen

Tradition trifft auf Moderne

Axel Wiedemann, Lehrer an der Holzspielzeugmacher- und Drechslerschule in Seiffen, hat der Digitaluhr den passenden Rahmen verschafft: "Da musste etwas gemacht werden, damit die Uhr ins Ortsbild passt und etwas hermacht. Ringsherum haben wir ein Häuschen gebaut mit Schindeldach. Und damit das ganze noch Farbe bekommt, wie das in Seiffen nun mal üblich ist, haben wir bunte Vögel draufgesetzt."

Erster Weihnachtsmarkt im Jahr 2020

Genau 17 Uhr wird die Uhr in Gang gesetzt. Dann sind es noch auf die Minute 183 Tage bis zur Christmette in der berühmten Seiffener Kirche. Vorher gibt es aber schon den ersten Weihnachtsmarkt des Jahres 2020. Ab 15.30 Uhr treffen sich die Seiffener und ihre Gäste unter dem Holzweihnachtsbaum mit Glühwein, Rostbratwürsten, Bergleuten und der Seiffener Kurrende, einem Schüler- und Kinderchor der Kirchgemeinde. Der sommerliche Weihnachtsmarkt wird auf dem Youtube-Kanal der Stadt in alle Welt übertragen.

An einem Eckhaus ist eine Digitaluhr angebracht, die mit Holz verkleidet ist.
Diese Digitaluhr in Seiffen ist nun der XXL-Adventskalender und zählt die Tage bis zum Heiligabend herunter. Bildrechte: Tino Günther

Quelle: MDR/tfr/mk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 24.06.2020 | 09:20 Uhr

Mehr aus Sachsen