In Bildern Ein Wochenende in Schönau

Backfrauen, Feuerwehr, Kirchgemeinde und Bouleverein - in Schönau gibt es viele Freizeitvereine. Wen wir dort noch an einem Kirmes-Vorbereitungs-Wochenende getroffen haben und was wir erlebt haben, sehen Sie hier.

Ein Baumstammgesicht.
Mitten im Dorf stehen das Pfarrhaus und das Museumsensemble mit dem Backhaus. Wer hier vorbeikommt wird vom "Hörselkarl" begrüßt. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Ein Baumstammgesicht.
Mitten im Dorf stehen das Pfarrhaus und das Museumsensemble mit dem Backhaus. Wer hier vorbeikommt wird vom "Hörselkarl" begrüßt. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Frauen schneiden Zutaten für Wurstsalat.
Die "Schönauer Backfrauen" sind immer dabei, wenn der Ort feiert: Museumsfest, Backfest oder Kirmes. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Eine Frau steht an einem Holzbackofen.
Backfrau Nummer eins ist Christina Reißig. "Ohne backen kann ich nicht leben!", sagt sie. Sie weiß genau, wie man den alten Backofen auf Temperatur bringt. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Die Kirche von Schönau.
Mitten im Dorf steht die Kirche. Die ist gerade eine Baustelle, weil renoviert wird. Der Gottesdienst wird deshalb in Deubach gefeiert. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Altarfenster des Gräfenhainer Künstlers Gert Weber.
Das neue Altarfenster ist schon eingesetzt. Der Gräfenhainer Künstler Gert Weber hat es entworfen. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Monika Trier aus Schönau.
Aus Schönau stammt auch einer der Erfinder der deutschen Kurzschrift: Carl Friedrich Mosengeil. Monika Trier ist eine der wenigen im Ort, die noch Steno kann. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Holzsäge der wassergetriebenen Sägemühle Hörselmühle von Schönau
In Schönau gibt's noch eine wassergetriebene Sägemühle: die Hörselmühle. Auch wenn der Wasserstand der Hörsel gerade niedrig ist, es reicht gerade so zum Sägen. Scheibe für Scheibe wird der Stamm zerlegt. Bildrechte: MDR/Jana Pfeifer
Belted Galloway-Rinder auf einer Weide in Deubach
In Deubach, einem Ortsteil von Schönau, hält Bauer Frank Trier Kühe. Er züchtet Belted Galloways. Die Herde ist das ganze Jahr über draußen. Wenn es doch in diesem Sommer nur nicht so trocken wäre… Bildrechte: MDR/Jana Pfeifer
Ein Belted Galloway-Rind trinkt aus einem Wasserbehälter
Mehrmals am Tag brauchen die Tiere wegen der Trockenheit und der Hitze frisches Wasser. Bis zu 100 Liter - fast doppelt so viel wie sonst - werden von den Rindern getrunken. Bildrechte: MDR/Jana Pfeifer
Eine Gruppe Appaloosa Pferde
Auch die kleine Appaloosa-Herde hätte gern ein bisschen mehr saftiges Gras – wie gut, dass es in diesem Jahr viele Äpfel gibt! Bildrechte: MDR/Jana Pfeifer
Eine Feuerwehrdrehleiter neben einem Maibaum.
Der Maibaum hat nun, so kurz vor der Kirmes, ausgedient. Die Stützpunkt-Feuerwehr von Ruhla hilft beim "Maibaumschubsen" mit ihrer Drehleiter aus. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Junge Menschen kleben Kirmesplakate.
Auch die Kirmesgesellschaft hat zu tun: Anfang September ist Kirmes und die Plakate müssen noch aufgehängt werden. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Kirmespaare auf dem Weg zur Kirche.
17 Paare sind es diesmal zur Kirmes – das ist viel und die Schönauer sind stolz darauf. Gemeinsam gehen sie zum Gottesdienst in die Deubacher Kirche. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Der Schönauer Kirchenchor singt in der Kirche.
Zum Gottesdienst singt fast immer der kleine Schönauer Frauenchor. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Boulespieler auf einem Bouleplatz
Ein Hauch von Frankreich weht über den Schönauer Dorfplatz, wenn die Boulespieler mit den Metallkugeln "werfen". "Boule ist cool" heißt der Schlachtruf des jüngsten Schönauer Vereins. Bildrechte: MDR/Jana Pfeifer
Alle (15) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unser Dorf hat Wochenende | 26. August 2018 | 09:00 Uhr