Bergzoo Halle wieder geöffnet

Wegen der hohen Corona-Zahlen war der Zoo sechs Wochen lang geschlossen gewesen. Nun sind die Pforten wieder auf.

Der Bergzoo ist wieder für Besucher geöffnet. Wegen Corona musste der Zoo eine mehr als 6-wöchige Pause seit Mitte Dezember vorigen Jahres einlegen. Interessierte können täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr die Tiere besuchen, der Einlassschluss ist um 16:00 Uhr. Die Geschäftsleitung des Zoos hat sich dafür ausgesprochen, das Zoo-Erlebnis so sicher wie möglich zu machen und die aktuelle Eindämmungsverordnung umzusetzen. Dabei werde die Besucherzahl auf maximal 600 begrenzt, eine medizinische Maskenpflicht umgesetzt und Zooladen und Tierhäuser bleiben geschlossen. Das gastronomisches Angebot wird nur als Abverkauf an den Imbissen unter Wahrung der Abstandsregelungen durchgeführt. Der Biergarten und das Restaurant bleiben geschlossen.

 

Zudem ist nur der Haupteingang geöffnet, der Ein -und Ausgang in der Seebener Straße bleibt bis auf weiteres geschlossen. Am Haupteingang sind Schleusen mit Abstandsmarkierungen installiert, um einen geordneten Zutritt zu garantieren.

Drei Gnus stehen zusammen 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Zoo Halle ist der einzige so genannte Bergzoo in Deutschland. Er liegt auf dem höchsten Punkt in Halle und bietet eine tolle Aussicht über die Stadt.

Elefant, Tiger & Co. Fr 18.12.2020 20:15Uhr 01:52 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Sachsenspiegel | 29. Januar 2021 | 19:00 Uhr