Neues Album "Freiheit" Die Amigos streiten sich nicht - nur über Fußball

Die Brüder Bernd & Karl-Heinz Ulrich haben die Zeit der Corona-Pandemie genutzt und ihr Album "Freiheit" aufgenommen. Seit mehr als 50 Jahren machen die zwei gemeinsam Musik. Gestritten wird nicht, nur über Fußball.

Die Brüder Bernd (r) und Karl-Heinz Ulrich, "Die Amigos"
Die Amigos: Karl-Heinz (l.) und Bernd Ulrich Bildrechte: dpa

Die Amigos sind ein Phänomen. Nachdem sie 30 Jahre neben ihrem Beruf als Hobbymusiker aufgetreten sind, Bernd arbeitete als Bierbrauer, Karl-Heinz als LKW-Fahrer, gelang ihnen im Jahr 2006 plötzlich der Durchbruch. Die Brüder gewannen in "Achims Hitparade" den Titel "Musikantenkönig".

Amigos
Das Cover des neuen Amigo-Albums Bildrechte: Telamo

Inzwischen haben die Amigos eine riesige Fangemeinde und sogar eine eigene Briefmarke. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander und das bereits ein ganzes Leben lang. Kein Wunder, dass immer wieder gefragt wird, ob sie sich oft streiten. So auch in der Fernsehsendung "MDR um 4" im Gespräch mit Anja Koebel. Karl-Heinz antwortete: "Wir streiten uns nicht, nur über Fußball". Anders hätten die Brüder es auch kaum geschafft, sich einen solchen musikalischen Erfolg zu erarbeiten. Die Zeit der Pandemie nutzten die zwei, um ein neues Album aufzunehmen.

Und dann stehst du morgens auf und der Tag steht vor dir. Klar, wir können uns mit unserer Musik beschäftigen, haben Lieder geschrieben, waren im Studio und dort haben wir die meiste Zeit verbracht und haben dieses Album fertiggestellt.

Bernd Ulrich MDR um 4

Ihrem Longplayer mit 14 Songs gaben die Amigos den Titel "Freiheit". Freiheit bedeutet für die meisten Menschen ganz individuell etwas anderes. In ihrem Titelsong singen Bernd und Karl-Heinz: "Freiheit lebt, solange du träumst". Wie gewohnt, können sich die Fans auf tanzbaren Diskofox und bewegende Balladen freuen. Der Titel schlägt natürlich auch einen Bogen zur gegenwärtigen Situation.

Freiheit ist mit das höchste Gut des Menschen neben der Gesundheit. Und wie wir eingeschränkt waren in den letzten eineinhalb Jahren.

Bernd Ulrich MDR um 4

Jetzt, so hoffen die Brüder, geht es wieder langsam los mit Konzerten. Die Amigos können es kaum erwarten, endlich ihre Fans wiederzusehen.

Obwohl beide längst das Rentenalter überschritten haben, denken weder Bernd (71) noch Karl-Heinz (69) daran, mit der Musik aufzuhören. Dabei könnten sie sich mit über 100 Gold und Platin Awards längst entspannt zurücklehnen. Außerdem ist Bernds Tochter, Daniela Alfinito, in die Fußstapfen der Amigos getreten und ebenfalls eine erfolgreiche Schlagersängerin geworden. Doch die musizierenden Brüder können sich nichts Schöneres vorstellen, als Musik zu komponieren, texten und produzieren und dann für ihre Fans zu präsentieren. Bald auch wieder auf der Bühne.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 08. Juli 2021 | 16:30 Uhr