Andrea Berg erfüllt Mamas größten Traum Auf Mamas Wunsch: Andrea Berg geht mit ihrer Mutter auf Safari

Schlagersängerin Andrea Berg erfüllt den großen Traum ihrer 78-jährigen Mama, die einmal eine Giraffe in freier Wildbahn sehen möchte. Anfang August geht Andrea mit ihrer Mutter und Tochter Lena auf Safari in Afrika.

Andrea Berg mit ihrer Mutter
Andrea Berg mit ihrer Mutter. Bildrechte: imago images/Christian Schroedter

Andrea Bergs Mutter Helga hat im vorigen Jahr eine schwere Erkrankung überstanden. Seit dem Tod ihres Mannes und Andrea Bergs Vater Jürgen 2011 lebt Helga bei ihrer Tochter Andrea Berg in Kleinaspach. 2018 war die Sängerin mit ihrer damals 22-jährigen Tochter Lena nach Afrika gereist. Wie sie der "Bild"-Zeitung sagte, hatte sich die Familie noch einmal die Bilder von der Reise angeschaut, da habe ihre Mama plötzlich gesagt: "Da will ich auch hin. Ich will auch einmal eine Giraffe in freier Wildbahn sehen!" Damit, so Andrea Berg, sei die Idee für die gemeinsame Reise geboren worden.

Mama hat gesundheitlich eine schwere Zeit hinter sich, und wir sind alle glücklich, dass es ihr wieder gut geht. Wir müssen die Augenblicke genießen, die wir miteinander haben. Ich sage jeden Tag: ,Lieber Gott, danke, dass ich Zeit mit Mama verbringen darf.‘

Andrea Berg "Bild"-Zeitung
Andrea Berg mit ihren Eltern
Andrea Berg mit ihren Eltern, Jürgen und Helga Zellen, am Rande einer Gala im Januar 2008. Bildrechte: dpa

Auch Andrea Bergs 24 Jahre alte Tochter Lena ist mit im Frauenteam. "Wir schlafen in Zelten und sehen uns diese Wiege der Menschheit an", freut sich die 56-Jährige gegenüber der Zeitung. Diese Zelte sind allerdings groß und luxuriös mit Himmelbetten ausgestattet. Für die 78-jährige Helga also durchaus auch bequem. Auch sie freut sie auf die große Reise mit Tochter und Enkeltochter in die afrikanische Wildnis: "Wir werden in Afrika zu dritt das Leben feiern!"

Seit dem Tod des Vaters von Andrea Berg sind sie und ihre Mama noch enger miteinander verbunden. Jürgen Zeller war im April 2011 nach einer Krebserkrankung gestorben. Seitdem lebt Helga bei ihrer Tochter Andrea Berg, die soviel Zeit wie möglich mit ihrer Mama verbringt.

Behütete Kindheit

In einem Interview mit den Stuttgarter Nachrichten sagte Andrea Berg, dass sie sehr bescheiden aufgewachsen sei. Ihr Vater sei Feuerwehrmann gewesen, er habe sie und ihre Schwester zu Demut und Bescheidenheit erzogen. "Wir hatten nicht viel, waren aber sehr behütet." Ihre Mutter sei bis heute ihre engste Vertraute. Andrea Berg wurde 1966 mit bürgerlichem Namen Andrea Zellen in Krefeld geboren und hat eine Schwester. Ihr Vater war bekennender Karnevalsfan und so sammelte Andrea als Funkenmariechen erste Bühnenerfahrung.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 27. Juni 2022 | 12:50 Uhr

Bildcollage zeigt singend die Sängerinnen Kerstin Ott & Andrea Berg.
Bildrechte: IMAGO/Future Image/Bildagentur Monn