Kritik nach letztem Fernseh-Auftritt Andrea Berg polarisiert: Sind ihre Outfits zu sexy für die Bühne?

Die Bühnen-Outfits von Andrea Berg sind immer eine kleine Sensation. Bei ihrem letzten Auftritt im ZDF-Fernsehgarten war das Publikum doch etwas baff: Die 56-Jährige zeigte Delolleté und Bein und erntete dafür zum Teil harsche Kritik.

Andrea Berg/Collage
Andrea Berg: Mit diesen Kleidern sorgte sie für Diskussionen: Das gelbe Kleid trug sie zur Schlagerstrandparty 2021, das orangefarbene im Juni im ZDF-Fernsehgarten. Bildrechte: dpa/IMAGO/Eibner
Andrea Berg in der Dortmunder Westfalenhalle.
Ob von vorn, hinten oder von der Seite: Für Ausschnitte und Schlitze gibt es viele Möglichkeiten. Bildrechte: imago images/VISTAPRESS

Schlagersängerin Andrea Berg punktet mit ihrer Musik, mit ihren Shows und auch mit ihren Outfits. Die gebürtige Krefelderin ist bekannt für ihre außergewöhnlichen sexy Roben. Nach ihrem jüngsten Auftritt im ZDF-Fernsehgarten erntete die Sängerin jedoch zum Teil auch recht harsche Kritik.

Ihr erstes Outfit (siehe Bild oben) ist ein orangefarbenes Kleid mit tiefem Ausschnitt, Cutouts und hohem Beinschlitz. Bei ihrem zweiten Auftritt erscheint die 56-Jährige in Hotpants und kniehohen Stiefeln. Zuviel für's Publikum? Auf dem Twitter-Account des Senders jedenfalls hagelt es Kritik, zum Teil in einem sehr harschen Ton. Der Kommentar "Niemand hat Andrea Berg gesagt, dass das Kleid vorn kaputt ist." ist eine von den milden Kritiken. Warum jedoch sollte nicht auch Andrea Berg Haut zeigen dürfen?

Sängerin Andrea Berg auf der Bühne.
Andrea Berg liebt es gewagt. Hier 2005 bei der Großen Schlagerstarparade im Velodrom in Berlin. Bildrechte: imago/Scherf

Doch die Fans der Sängerin stärken ihr den Rücken. Auf Andrea Bergs Social Media-Kanälen heißt es unter anderem: "Sie sehen sehr gut aus heute im ZDF Fernsehgarten, Ihre Figur, Respekt!", "Auch das Outfit war 'ne Show, Andrea bleibe weiter so." Mega liebe Andrea, suuuper Auftritt im Fernsehgarten, tolles Outfit."

Bis vor etwa 15 Jahren trat Andrea Berg gern in Lederoutfits und Overknees auf, seit einiger Zeit betont sie ihre langen Beine durch hohe Schlitze in ihren Kleidern und ihr Dekolleté. Manchmal reicht der Ausschnitt fast bis zur Taille, dann aber gibt es einen hautfarbenen Body darunter. Auch bei der Großen Schlagerstrandparty zum Geburtstag im vorigen Sommer sorgte Andrea Berg mit ihrem gelben Fransenkleid ordentlich für Diskussionen. Schon vor einigen Jahren sagte die Sängerin der "Bild"-Zeitung:

Warum soll der Schlager nicht sexy sein, wie jedes andere Genre auch?

Andrea Berg Bild-Zeitung

Für die Entwicklung ihrer Bühnenoutfits bringt sich die Sängerin selbst ein, hat aber auch einen Designer an ihrer Seite, der auch für Kolleg*innen die Roben entwirft: Der Hamburger Designer Sascha Gaugel. Er hat auch Outfits für Helene Fischer, Franziska van Almsick und Eva Padberg entworfen.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 22. Juni 2022 | 14:49 Uhr

Bildcollage zeigt singend die Sängerinnen Kerstin Ott & Andrea Berg.
Bildrechte: IMAGO/Future Image/Bildagentur Monn