Terroranschlag in Österreich Antonia aus Tirol, Nik P. und Co: Schlagerstars gedenken der Opfer von Wien

Die österreichische Hauptstadt Wien wurde am Montagabend von einem Terroranschlag erschüttert. Viele österreichische Schlagerstars gedenken der Opfer und trauern, auch deutsche Kollegen schließen sich an.

Nik P. live bei der Schlagernacht des Jahres in der Mercedes Benz Arena Berlin.
Äußerte sich bestürzt über die Tat: Nik P. Bildrechte: imago images/Eibner

Wien wurde am Montagabend von einem Terroranschlag erschüttert, der mindestens vier Unbeteiligten das Leben kostete und bei dem viele Menschen schwer verletzt wurden. Das ganze Land steht unter Schock und viele Österreicher trauern und beten für die Opfer.

Auch viele österreichische Schlagerstars, wie etwa Antonia aus Tirol, DJ Ötzi, Melissa Naschenweng und Nik P., zeigen sich fassungslos über diese Tat und bekunden auf ihren Social-Media-Kanälen ihr Beileid - häufig versehen mit dem Hashtag #prayforvienna, also "Betet für Wien".

Ich bin fassungslos und zutiefst schockiert über diesen Terroranschlag in Wien! Ich schließe mich den Worten unseres Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen voll und ganz an! Meine Gedanken sind bei den Opfer und ihren Hinterbliebenen!

Nik P. Facebook

Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen äußerte sich am Dienstag zu der Tat und verurteilte sie auf das Schärfste. Er bezeichnete die Attacke als „ein feiges terroristisches Attentat auf das Herz unserer Gesellschaft“ und sprach sein Mitgefühl aus: "Unsere Tränen fließen für alle aus unserer Mitte, die ihr Leben verloren haben"

Auch die Schlagersängerin Melissa Naschenweng äußerte sich zu der Tat und sagte ihre Promo-Termine, die sie in Wien gehabt hätte, ab. Antonia aus Tirol schrieb sich auf ihrer Facebook-Seite ihre Gedanken von der Seele. Die 40-Jährige bezeichnete die Tat als feige und hinterhältig.

Ich schliesse alle Wiener in meine Gebete ein. Lasst euch nicht in Angst und Panik versetzen und nicht unterkriegen.

Antonia aus Tirol Facebook

Nicht nur die österreichischen Schlagerstars, auch Kollegen aus Deutschland und der Schweiz, wie zum Beispiel Ross Antony, Beatrice Egli und Anna-Carina Woitschack, schlossen sich im Laufe des Tages dem Gedenken an.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 03. November 2020 | 15:23 Uhr