Was steckt dahinter? Beatrice Egli in neuem Look mit frecher Pony-Frisur

Wow - Beatrice Egli wirkt mit ihrer neuen Pony-Frisur frech und kess. Natürlich fragen sich die Fans, ob es für diese wirklich auffällige Veränderung einen bestimmten Grund gibt? Wir haben die Sängerin gefragt.

Beatrice Egli
Beatrice Egli mit Pony! Bildrechte: Instagram/Beatrice Egli

Beatrice Egli war in der virtuellen Facebook-Fragerunde nach der letzten "Musik für Sie"-Sendung am 24. September zu Gast. Als ihr Bild erschien, haben die Moderator(inn)en Uta Bresan und Peter Heller erst einmal gestutzt, dann genauer hingeschaut und schließlich gestaunt. Beatrice Egli hat plötzlich eine ganz andere Frisur, der Fransen-Pony verleiht der jungen Schweizerin etwas Kesses beinahe Freches. Wie erwartet, lautet Utas erste Frage, ob diese neue Frisur aus einem bestimmten Grund auf dem Kopf der Sängerin entstanden ist, oder ob es einfach nur eine Laune war.

Tatsächlich aus der Laune heraus. Ich hatte Lust auf etwas Neues.

Beatrice Egli Musik für Sie | Facebook-Fragerunde
Beatrice Egli während eines Konzerts.
Walle-Mähne - ohne Pony - so kennt man Beatrice Egli. Bildrechte: imago images/Just Pictures

Jeder, der eine Pony Frisur trägt, weiß, dass der Pony sehr regelmäßig geschnitten werden muss. Hier hat Beatrice allerdings sehr gute Karten. Die 33-Jährige ist nämlich gelernte Friseurin. Wie sie in der Fragerunde erzählt, wollte sie zwar schon immer Schlagersängerin werden, ihre Eltern hätten aber darauf bestanden, dass sie etwas Solides lernt. Sie hat sich für das Friseurhandwerk enschieden. Als sie nach drei Jahren jedoch fertig war mit ihrer Ausbildung, sei sie bereits auf dem Weg zur Schauspielschule gewesen. Sie habe jedoch ihrer Familie die Haare geschnitten, ihrer Oma oft eine schicke Frisur gemacht und jetzt kann sie ihren Pony selbst schneiden.

Neues scheint es der jungen Sängerin in diesem Jahr angetan zu haben. Vor kurzem hat die Schweizerin das Matterhorn bestiegen und sie hat ein Buch geschrieben. Am 5. November wird "Ganz egal! Wie ich lernte, dem Leben zu vertrauen" erscheinen. Darin erzählt Beatrice die Geschichten ihres bisherigen Lebens. Sie unternimmt eine Reise in ihre Kindheit und erzählt von ihrem Traum, Sängerin zu werden und wie sie es schaffte, sich diesen Traum zu erfüllen.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Musik für Sie | 24. September 2021 | 20:15 Uhr