Auch das noch! Wegen Coronavirus: Ben Zucker muss neues Album verschieben

Dass das Coronavirus zu Schwierigkeiten bei Konzerten führt, liegt auf der Hand. Aber nun gibt es auch bei Albumveröffentlichungen Probleme. Ben Zuckers Fans müssen sich deshalb noch ziemlich lange gedulden.

Ben Zucker
Ben Zucker muss sein neues Album verschieben. Bildrechte: imago/DeFodi/Alex Gottschalk

Ben Zucker richtete sich mit einer traurigen Nachricht an seine Fans - die Zuckerbande. Mit betretener Miene erklärte er in einem Facebook-Video, dass sein Album "Wer sagt das!? Zugabe" noch auf sich warten lässt. Grund ist die derzeit grassierende Corona-Epidemie.

Es geht mir tierisch auf die Nerven. Ich hätte mir unglaublich gern mit euch die fünf neuen Songs angehört, beziehungsweise hätte ich mich gefreut über euer Feedback. (...) Jetzt ist es aufgrund von vielen logistischen Umständen dazu gekommen, dass wir sagen müssen: Gesundheit geht vor, wir müssen jetzt cool bleiben.

Ben Zucker Facebook

Ursprünglich sollte das Album, zu welchem auch eine Live-DVD gehört, am 5. April erscheinen. Seine Fans konnten sich auf fünf neue Titel von ihm freuen. Nun müssen sie allerdings noch ein paar Monate länger warten. Der neue Termin ist für den 13. Juni angesetzt. Er ist jedoch nicht der erste Künstler der eine Veröffentlichung verschiebt, auch Florian Silbereisen und Thomas Anders haben ihr geplantes Duett-Album bereits verschoben.

Immerhin gibt ein kleines Trostpflaster für seine Zuckerbande: Am Freitag erscheint seine neue Single "Genau Jetzt".