"Wir kommen wieder zurück" Ben Zucker: Außergewöhnliche Reaktion auf Tour-Absage

Ben Zucker muss seine "Jetzt erst recht!"-Tour absagen. Diese traurige Nachricht erreichte ihn während der Bandprobe. Seine Reaktion ist jedoch außergewöhnlich.

Ben Zucker
Bleibt trotz Absage zuversichtlich: Ben Zucker. Bildrechte: MDR / Saxonia Entertainment / Tom Schulze

Ben Zuckers aktuelles Album trägt den Titel "Jetzt erst recht". Dass das keine Floskel ist, beweist der Musiker aktuell mit einem Instagram-Post. Er und seine Band waren gerade mittendrin in einer Probe für seine bevorstehende Tour, als sie die Nachricht über die Absage erreichte. Er und seine Mitmusiker reagierten aber nicht etwa frustriert, sondern mit einer echten "Jetzt erst recht"-Mentalität.

Die Pandemie-Sch***e nimmt einfach kein Ende. Wir sind gerade bei der Band-Probe für unsere Arena-Tour, die soeben abgesagt wurde. Wir sind alle bestürzt und genervt! Aber wir sind zuversichtlich und proben jetzt für die Sommer-Termine für euch!

Ben Zucker Instagram

Ben Zucker zeigte sich nicht nur mit ungebrochener Zuversicht. Er sang seinen Followern gemeinsam mit seiner Band auch noch ein Ständchen - "Wir kommen wieder zurück", heißt es darin.

Auch Maite Kelly betroffen

Ben Zuckers "Jetzt erst recht!"-Tour hätte am 16. Januar im sächsischen Riesa starten sollen. Aufgrund der Corona-Beschränkungen können diese Termine jedoch nicht stattfinden. Statt die Tour zum dritten Mal zu verschieben, wurde sie nun jedoch komplett abgesagt. Das betrifft übrigens auch die bevorstehende Tour seiner Schlagerkollegin Maite Kelly. Vom Konzert-Veranstalter Semmel Concerts heißt es dazu:

"Leider ist die Terminlage in den Spielstätten und die Verfügbarkeit von Dienstleistern nahezu aller Gewerke für die nächsten Monate sehr unübersichtlich und somit kaum planbar, weshalb wir uns schweren Herzens gezwungen sehen, die Tourneen von MAITE KELLY und BEN ZUCKER komplett abzusagen  und kein weiteres (drittes) Mal zu verschieben.
Die Tickets können an den Vorverkaufsstellen, wo sie gekauft wurden, zurückgegeben werden." Man werde mit den Künstlern in den nächsten Tagen beraten, wie die Planungen für Liveaktivitäten weitergehen, hieß es weiter.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 10. Januar 2022 | 14:00 Uhr