Die Draufgänger jetzt ohne Sängerin Die Draufgänger: Frontmann Albert verrät wahren Grund für Abschied von Sängerin Chiara

Sängerinnen-Karussell bei den Draufgängern: Nur ein Jahr nachdem Sängerin Kathi die Band verlassen und Chiara neu dazugekommen war, hat auch diese nun die Draufgänger verlassen. Chiara nannte als Grund, dass ihre musikalische Reise weitergehen müsse. Frontmann Albert hat jetzt im Interview mit „Meine Schlagerwelt“ gesagt, warum Chiara wirklich das Handtuch geworfen hat.

Albert-Mario Lampel bei der Show "Alle singen Kaiser- Das große Schlagerfest"
Draufgänger-Frontmann Albert-Mario Lampel. Bildrechte: dpa

Es sah so perfekt aus: Im Januar 2022, also vor 10 Monaten, stellte Frontmann Albert-Mario Lampel von den österreichischen Draufgängern Schlagerwelt-Reporter Peter Heller eine neue Sängerin vor.

Die Draufgänger beim Schneeschuhwandern
Die Draufgänger mit Reporter Peter Heller (r.) und Chiara (2.v.r.) beim Schneeschuh-Wandern. Bildrechte: MDR / Alexander Friederici

Beim Schneeschuhwandern schwärmte er von Chiara Prossinger. Chiara war wenige Wochen zuvor zur Band hinzugestoßen und hatte Ex-Sängerin Katharina Weiß ersetzt. Frontsänger Albert sei optimistisch gewesen, dass die neue Kombination perfekt passen würde, erklärte er nun ausführlich im aktuellen Interview mit "Meine Schlagerwelt".

Die Chiara kannte das Ganze mit dem Tourstress schon, war vorher schon in einer anderen Coverband und stand quasi jeden Tag auf der Bühne. Ich war mir sicher, das wird funktionieren.

Albert-Mario Lampel Web-Talk "Meine Schlagerwelt"
Die Draufgänger beim Schneeschuhwandern
Chiara war nur zehn Monate bei der Band. Bildrechte: MDR / Alexander Friederici

Doch es kam anders: Mitte Oktober 2022 verabschiedete sich Chiara mit einem emotionalen Instagram-Video schon wieder von der Band. Als Grund nannte sie, dass ihre musikalische Reise weiter gehen müsse, da sie noch nicht am Ziel sei. Auf Nachfrage von Uta Bresan und Peter Heller im "Meine Schlagerwelt"-Webtalk am 18. November sagte Albert:

Die Gesundheit spielt natürlich immer eine Rolle. Wir sind ja die ganze Zeit immer verkühlt oder ein bisschen krank. Es war, glaube ich, zu anstrengend für sie und sie musste jetzt die Reißleine ziehen.

Albert-Mario Lampel Web-Talk "Meine Schlagerwelt"
Die Draufgänger und Chiara
Pressefoto der Draufgänger mit Chiara. Bildrechte: instagram.com/die_draufgaenger/

Schon mehrere Wochen zuvor habe Chiara eine Verkühlung auskurieren müssen. Die Abwesenheit nutzte die Band, um zu sehen, wie ein Bandleben ohne Sängerin aussehen würde. Es habe auch mit den vier Burschen funktioniert, so Albert. " Deswegen haben wir gesagt, wir machen jetzt zu viert weiter, als richtige Party-Boyband und das wird auch die Zukunft der Draufgänger sein.“

Die Draufgänger während der Aufzeichnung der MDR Fernsehshow Meine Schlagerwelt
Die -draufgänger mit Sängerin Katharina Weiß. Bildrechte: imago/STAR-MEDIA

Der Hauptfokus werde weiterhin auf Partymusik liegen und auch Cover werden weiter dabei sein, ergänzt er. Aktuell starten die Musiker mit dem Songwriting für ihr aktuelles Album und werden sich dafür viele Tage im Studio einschließen. Im Frühjahr 2023 soll die neue Platte dann erscheinen. Ob jemals wieder eine Sängerin zu den Draufgängern stoßen wird, lässt der 31-Jährige noch offen. Nach sieben unterschiedlichen Sängerinnen in den 21 Jahren Bandgeschichte wolle man aber vorerst kein Risiko eingehen.

Ich muss zur Verteidigung unserer ganzen Sängerinnen sagen, es ist wirklich wirklich anstrengend, wie wir das die letzten Jahre gemacht haben. Ich kann jeden Menschen verstehen, der sagt, dass das nichts für ihn ist, weil es zu anstrengend ist.

Albert-Mario Lamperl Web-Talk "Meine Schlagerwelt"

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Musik für Sie: Webtalk | 18. November 2022 | 21:45 Uhr