"Wenn die Musi spielt" am 21. Januar 2023 im MDR und ORF Die Draufgänger vor ihrem ersten großen TV-Auftritt als Boyband

Die vier Musiker der Band "Draufgänger" haben sich nach dem Ausstieg ihrer letzten Sängerin Chiara dazu entschlossen, als Boyband weiterzumachen. Am 21. Januar steht nun der erste große Fernseh-Auftritt in "Wenn die Musi spielt" an.

Die Draufgänger
Die Draufgänger sind jetzt eine Boyband. Bildrechte: dpa

Kaum zu glauben, aber die "Draufgänger" aus der Oststeiermark gibt es bereits seit 21 Jahren. Zur Band, die vor allem mit Partyhits wie "Cordula Grün" oder "Marie" Erfolge feierte, gehörte bis Ende 2022 immer eine Sängerin. Als die letzte Sängerin Chiara Prossinger im Oktober 2022 ankündigte, die Band zu verlassen, beschlossen die Musiker, neue Wege zu gehen.

Die Draufgänger
Die Draufgänger sorgen für Partystimmung. Bildrechte: IMAGO / osnapix

Bereits einige Wochen, bevor Chiara ihren Austritt ankündigte, war sie wegen einer Unterkühlung ausgefallen und die vier Musiker waren ohne sie unterwegs. Im "Meine Schlagerwelt"-Webtalk im November 2022 sagte Frontmann Albert-Mario Lampel, dass die Band diese Zeit genutzt habe, um zu sehen, wie ein Bandleben ohne Sängerin aussehen würde. Es habe auch mit den vier Burschen funktioniert.

Deswegen haben wir gesagt, wir machen jetzt zu viert weiter, als richtige Party-Boyband und das wird auch die Zukunft der Draufgänger sein.

Albert-Mario Lampel "Meine Schlagerwelt"-Webtalk

Der Hauptfokus werde weiterhin auf Partymusik liegen und auch Cover werden weiter dabei sein, ergänzte er. Im Frühjahr 2023 soll dann eine neue Platte erscheinen. Ob jemals wieder eine Sängerin zu den Draufgängern stoßen wird, ließ der 31-Jährige noch offen. Nach mehreren unterschiedlichen Sängerinnen in den 21 Jahren Bandgeschichte wolle man aber vorerst kein Risiko eingehen.

Die Draufgänger
Die Draufgänger, v.l.n.r.: Rudi Haberl, Robert Wolf, Albert-Mario Lampel und Rene Wohlgemuth. Bildrechte: dpa

Die Draufgänger ist eine österreichische Coverband, die vor allem Party-Hits performed. Die Band wurde 2001 als "Jugendband" gegründet. Inzwischen tritt die Band auch in Deutschland in den großen Fernseh-Unterhaltungsshows auf und ist dem deutschen Publikum spätestens seit den Titeln "Marie" und "Cordula Grün" bekannt. Ihre Single "Marie" avancierte 2020 zum Mega-Hit mit 15 Millionen Streams und 6,5 Millionen Aufrufen auf Youtube.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Wenn die Musi spielt | 21. Januar 2023 | 20:15 Uhr

Stefanie Hertel und Marco Ventre
Freuen sich auf die Winter-Musi: Stefanie Hertel und Marco Ventre. Bildrechte: MDR / Matthias Gabriel