Sängerin: "Momentan aber werde ich Ruhe walten lassen" Ella Endlich schwanger: Sternschwimmer-Tour im Frühjahr abgesagt!

Ella Endlich freut sich auf ihr erstes Kind. Wie sie in einem Instagram-Post mitteilt, muss sie deswegen leider ihre Sternschwimmer-Tour im Frühjahr absagen.

Sängerin Ella Endlich
Ella Endlich wird Mama. Bildrechte: IMAGO / Panama Pictures

Manchmal kommt alles gefühlt zur absolut richtigen Zeit und dann – anders betrachtet - doch wieder nicht. Deswegen führt dieses unglaublich große und mittlerweile auch ziemlich sichtbare Glück, schwanger zu sein, zu einigen Planänderungen. Leider werde ich meine Sternschwimmer-Tour 2023 nicht spielen können.

Ella Endlich Instagram

Bereits gekaufte Tickets, so die 38-Jährige, können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Sie hoffe, "Euch spätestens zur Endlich Weihnachten Tour im Dezember wiederzusehen. Momentan aber werde ich Ruhe walten lassen und den besonderen Zauber genießen. [... ] Marius und ich...wir freuen uns."

Ella und Norbert Endlich
Ella Endlich mit ihrem Vater Norbert Endlich beim Auftritt in "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" im Dezember 2022. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Sternschwimmer-Tour war vom März bis Mai 2023 geplant.
In ihrem Post verrät die Sängerin ihren Fans noch eine Neuigkeit. Indem sie schreibt, dass auch Marius sich freut, verrät sie, dass sie offenbar wieder mit Marius Darschin, mit dem sie von 2018 bis 2020 bereits offiziell liiert war, wieder zusammen ist.

Die Tochter des Schlagerproduzenten und Sängers Norbert Endlich geht sowohl solo, als auch mit ihrem Vater auf Tournee. Besonderen Erfolg feierte Ella Endlich 2009 mit ihrer Version der Titelmelodie zu dem Märchenfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", "Küss mich, halt mich, lieb mich".

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 23. Januar 2023 | 12:16 Uhr