Ein Herz für Tiere Familienzuwachs bei Kerstin Ott

Die Familie von Kerstin Ott hat zwei Mitglieder mehr. Kerstin und ihre Frau Karolina haben zu Ostern zwei Katzen namens Bubi und Elli aus dem Tierheim zu sich nach Hause geholt. Ein kleiner Trost für die Familie, denn Kater Butschi ist seit Anfang des Jahres verschwunden.

Kerstin Ott
Kerstin Ott ist ein richtiger Tiernarr Bildrechte: imago images/POP-EYE

Seit Ostern gehören nun die Katzen Bubi und Elli zur Familie von Schlagersängerin Kerstin Ott. Kerstins Frau Karolina hat zwei Kinder mit in die Ehe gebracht, drei Hunde gehören zur Familie, sechs Kaninchen und 15 Meerschweinchen, wie Kerstin im April 2019 in einem Interview mit der Bild-Zeitung verriet. Die Otts leben in einem 160 Quadratmeter großen Haus zwischen Heide und St. Peter-Ording mit einem riesigem Grundstück und viel Platz für die Tiere.

Für Kerstin bedeuten ihre Familie und ihre Haustiere sehr viel. Anfang 2020 verschwand ihr Kater Butschi. Verzweifelt suchten Kerstin und Karolina nach ihrem Liebling, gaben die Hoffnung nicht auf. Erst im März gab die Sängerin bekannt, dass sie nun keine weiteren Posts zur Suche von Butschi veröffentlichen wird.

Mein Herz vermisst dich. Vor 1,5 Jahren bist du uns völlig abgemagert und mehr tot als lebendig zugelaufen. Du bist mit unseren Kindern mitgelaufen und bist geblieben, trotz unserer Hundebande.

Kerstin Ott Facebook

Nun haben sich Kerstin und Karolina dazu entschlossen, zwei neue Katzen bei sich aufzunehmen.

Wir haben vor ein paar Wochen beschlossen zwei Katzen aus dem Tierheim zu holen 😍 sie heißen Bubi und Elli und haben sich toll eingewöhnt 😎 unsere Hunde kennen das Leben mit Katzen ja bereits 👌 und falls Butschi doch noch zurück kommt, haben wir halt drei Katzen.

Kerstin Ott Facebook

Sachsen-Anhalt

Kerstin Ott
Bildrechte: imago images/Future Image

Sachsen-Anhalt

Kerstin Ott neben einer Frau
Bildrechte: imago/Eibner

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | MDR SCHLAGERWELT | 15. April 2020 | 15:25 Uhr