Am Coming Out Day Matt von Feuerherz überrascht mit seinem Coming-out

SchlagerOlymp 2019, 10.08.2019 Feuerherz, Martijn Matt Stoffers Berlin Freizeit- und Erholungspark Lüb
Matt Stoffers bei einem Feuerherz-Auftritt auf der Bühne. Bildrechte: imago images / mix1

Ich habe euch viel gezeigt, aber eine Sache in meinem Privatleben habe ich nicht gezeigt. Und heute hatte ich das Gefühl, dass es Zeit war, dies am National Coming Out Day zu teilen. Von nun an kann ich auch in den sozialen Medien ganz so sein, wie ich bin.

Matt Stoffers Instagram

Mit diesen emotionalen Worten meldet sich Feuerherz-Sänger Matt am Sonntag, den 11. Oktober, bei seinen Instagram-Followern. Zu diesen Sätzen gehört ein Video, dass ihm sehr viel bedeutet. Es ist sein öffentliches Coming-out, Matt Stoffers steht zu seiner Homosexualität.

In dem Video sieht man den 30-jährigen Holländer, wie er im Urlaub mit seinem Ex-Freund eine schöne Zeit verbingt. Sie fahren im Auto, verbringen Zeit am Strand, gehen surfen und sie küssen sich. Es ist einfach ein Video, "das die Liebe zwischen zwei Menschen zeigt und wie schön und normal es ist", so der Sänger. Dennoch will er neben seinem persönlichen Coming-out auch eine Message überbringen:

Ich hoffe, dies kann ein wenig dazu beitragen, Jungen und Mädchen zu helfen, die mit ihren eigenen Gefühlen zu kämpfen haben. Ich wollte mein Glück vor ein paar Jahren mit allen teilen, als ich mich zum ersten Mal verliebte. Aus verschiedenen Gründen konnte ich dies jedoch nicht.

Matt Stoffers Instagram

Fans und Kollegen reagieren positiv

Dominique von Feuerherz
Hat sich über die Offenheit seines Bandkollegen gefreut: Dominique von Feuerherz. Bildrechte: IMAGO

Die Reaktionen seine Fans und seiner Kollegen darauf könnten kaum positiver ausfallen. So schreibt der ebenfalls aus Holland stammender Schlagersänger Eloy de Jong: "Genieße deine Freiheit, mein Lieber ❤️". Auch Ross Antony freut sich über das Coming-out von Matt. Er schreibt: "Absolutely gorgeous ❤️", also "absolut wunderschön". Sowohl Eloy, als auch Ross haben sich schon vor einigen Jahren zu ihrer Homosexualität bekannt.

Aber auch die (Noch-)Bandkollegen von Feuerherz stehen voll hinter Matt. So kommentiert Feuerherz-Kollege Dominique das Video mit: "You're loved brother ❤️". Die Feuerherz-Fans stehen ebenfalls voll auf seiner Seite. Von vielen verschiedenen Fan-Seiten und -Clubs wurde Matts Video positiv kommentiert.

Spätes Coming-out wegen Feuerherz?

Doch Feuerherz könnte auch der Grund sein, warum Matt erst jetzt öffentlich zu seiner Homosexualität steht. In seinem Posting schrieb er, dass er sich "aus verschiedenen Gründen" nicht vorher outen konnte. Es liegt nahe, dass er sein wahres Ich geheim hielt, um eventuell besser bei den weiblichen Fans anzukommen. Erst jetzt, wo das Ende von Feuerherz verkündet ist, hat er sich womöglich frei genug gefühlt. Vielleicht erklärt Matt seine Gründe dafür aber irgendwann auch noch ausführlicher.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 12. Oktober 2020 | 14:55 Uhr