"Du warst mein Glücksbringer!" Florian Silbereisen: Emotionale Glückwünsche an Mireille Mathieu

Am 22. Juli wird die Schlager- und Chansons-Legende Mireille Mathieu 75 Jahre alt. Doch schon einige Tage vorher hat Florian Silbereisen der französischen Sängerin besonders emotionale Glückwünsche übermittelt.

Moderator Florian Silbereisen in Lederhose mit Sängerin Mireille Mathieu
Mireille Mathieu war schon oft zu Gast in Florian Silbereisens Shows. Bildrechte: imago/Christian Schroedter

Aus seinen Zeilen spricht große Dankbarkeit und noch größerer Respekt: Florian Silbereisen hat sich kurz vor ihrem 75. Geburtstag mit einer emotionalen Botschaft an die französische Sängerin Mireille Mathieu gewandt. Die beiden verbinden nicht nur gemeinsame Auftritte, sondern mittlerweile auch eine langjährige Freundschaft.

In der "BILD am Sonntag" schreibt der Sänger und Entertainer bewegende Zeilen und einen großen Dank an Schlager-Legende Mireille Mathieu:

Als ich mit gerade einmal 22 Jahren zum allerersten Mal eine Samstagabendshow in der ARD präsentieren durfte und kaum jemand an mich geglaubt hat, hast Du an meiner Seite gestanden. Dafür werde ich Dir ewig dankbar bleiben! Du warst damals mein Glücksbringer. Seitdem haben wir uns nie wieder aus den Augen verloren.

Florian Silbereisen BILD am Sonntag
Florian Silbereisen und Mireille Mathieu Oktoberfest 2015 auf der Theresienwiese in München.
Verstehen sich nicht nur auf, sondern auch neben der Bühne: Florian Silbereisen und Mireille Mathieu auf dem Oktoberfest 2015. Bildrechte: imago images/Eventpress

Tatsächlich hält die Verbindung der beiden seit ihrer ersten Begegnung an. Schon oft war Mireille Mathieu in den Shows von Florian Silbereisen zu Gast, immer war der Empfang nicht einfach nur herzlich, sondern freundschaftlich. In seinem Brief an die Sängerin schreibt der 39-Jährige auch davon, wie aufgeregt er war, als er sie zum ersten Mal in Paris besucht und dort Familie und Freunde von ihr kennengelernt hat: "Wir haben uns bestens unterhalten – obwohl ich kein einziges Wort Französisch spreche!" Seine Zeilen enden mit Glückwünschen an die Sängerin, die am 22. Juli 75 Jahre alt wird.

Der "Spatz von Avignon" wird 75

Mireille Matthieu, 1968
Mireille Matthieu zu Beginn ihrer Karriere im Jahr 1968. Bildrechte: imago images / United Archives

Schwarzes Kleid, Pagenfrisur und die kraftvolle Stimme. Das sind die Markenzeichen von Mireille Mathieu. Geboren wurde sie 1946 in Avignon im Süden Frankreichs. Aufgrund ihrer Stimme und ihrer zierlichen Gestalt bekam sie als Sängerin schnell den Spitznamen "Spatz von Avignon". Mireille Mathieu wuchs in sehr einfachen Verhältnissen mit vielen Geschwistern auf. Mit 18 gewann sie einen Gesangswettbewerb in ihrer Heimatstadt, der der Beginn ihrer Ausnahme-Karriere werden sollte.

Bald darauf hatte sie ihren ersten Nummer-eins-Hit und ihre ersten Erfolge außerhalb Frankreichs. Neben ihrer Muttersprache sang Mireille Mathieu in ihrer Karriere Lieder in mindestens elf weiteren Sprachen, darunter auch viele Hits auf deutsch. Sie sang außerdem zusammen mit vielen Weltstars wie etwa Tom Jones, Julio Iglesias, Nana Mouskouri, Dean Martin und Peter Alexander. Bis heute steht die Sängerin gerne auf der Bühne und begeistert mit ihrer Stimme das Publikum.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 20. Juli 2021 | 15:06 Uhr