Schlagerstar verrät Urlaub mit Abstand: So plant Florian Silbereisen seinen Sommer

Es ist die große Frage von Vielen derzeit: Kann es dieses Jahr einen unbeschwerten Sommerurlaub geben? Auch die Stars machen sich dazu Gedanken. Florian Silbereisen hat nun verraten, wie er sich seinen Sommer vorstellt.

Florian Silbereisen, Moderator, Sänger und Schauspieler, aufgenommen bei einem Fototermin im Hotel Bayerischer Hof.
Hofft auf ein bisschen Normalität im Sommer: Florian Silbereisen. Bildrechte: dpa

Ein unbeschwerter Sommerurlaub - das ist es wovon viele Menschen derzeit träumen. Auch wenn die ganz großen Fernreisen wohl dieses Jahr noch schwierig werden dürften, so hoffen viele wenigstens auf ein bisschen Reisefreiheit und Urlaubsgefühl im eigenen oder den Nachbarländern. Auch die Schlagerstars sind urlaubsreif, so berichtet Schlagersänger und Showmaster Florian Silbereisen in einem dpa-Interview, wie er sich seinen Sommer 2021 vorstellt.

Ich hoffe, dass ich im Sommer mit Kumpels eine schöne Motorradtour machen kann. Ein bisschen baden im See, gut essen, trinken und gesellig beisammen sein. Das wäre perfekt.

Florian Silbereisen dpa
Florian Silbereisen auf einem Motorrad
Motorrad fahren ist seine Leidenschaft: Florian Silbereisen. Bildrechte: imago images/Christian Schroedter

Dass Florian Silbereisen von einer Motorradtour träumt, ist kein Wunder. Schließlich ist das Motorradfahren ein großes Hobby von ihm, wie er auch schon in einigen seiner Shows unter Beweis stellte. Und eine Motorradtour dürfte sich auch mit Freunden coronakonform und mit Abstand umsetzen lassen.

Interessant ist aber auch, dass der 39-Jährige nicht von fernen Ländern träumt. Schließlich ist er auch als "Traumschiff"-Kapitän Max Parger unterwegs und macht vielen Fans und Zuschauern der TV-Serie Lust auf ferne Reiseziele. Doch Silbereisen erzählt im Interview auch, dass sich mit der Zeit seine Urlaubsvorlieben geändert haben: "Früher wollte ich immer möglichst weit weg, irgendwohin in die Ferne, aber mittlerweile bin ich auch gern in den Bergen wandern. Da findet man wirklich seinen Ausgleich." Wirklich konkret planen wird er seinen Sommerurlaub 2021 wohl aber noch nicht:

Ich habe mittlerweile aufgehört, Pläne zu machen, da es mehr Arbeit macht, ständig umzuplanen, als gleich kurzfristig zu schauen, was möglich ist. Ich hoffe einfach, dass wir im Sommer wieder mit mehreren Leuten zusammenkommen können.

Florian Silbereisen dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 15. April 2021 | 14:29 Uhr