Überraschendes Hobby Francine Jordi: "Mein Sturmgewehr liegt unter dem Bett."

Die Schweizer Schlagersängerin Francine Jordi überraschte vergangene Woche mit einem Geständnis: Sie ist im Besitz mehrerer Waffen. Warum, das erzählte sie in der MDR-Talkshow "Riverboat".

Francine Jordi
Francine Jordi war zu Gast im Riverboat. Bildrechte: dpa

Eines vorweg: Wir müssen keine Angst vor Francine Jordi haben. Und dennoch wirkt der Satz im ersten Moment etwas bedrohlich, wenn die toughe 44-Jährige erklärt: "Mein Sturmgewehr liegt unter dem Bett." Doch in der Schweiz, der Heimat der Sängerin, ist das nichts außergewöhnliches. So erklärt auch Riverboat-Moderator Jörg Kachelmann, ebenfalls Schweizer: "Was uns in der Schweiz auch auszeichnet: Wir haben alle eine Waffe zu Hause. (...) Wenn man in der Armee war, nimmt man seine Waffe mit nach Hause, deshalb habe ich die auch."

Doch die Armee ist bei Francine Jordi nicht der Grund für den Waffenbesitz, die Sängerin hat eher ein außergewöhnliches Hobby, wie sie in der MDR-Talkshow erklärt.

Ich bin Sportschützin. Ich schieße seit kleinauf 50 Meter Kleinkaliber und habe dann mit 16 Jahren den Jungschützenkurs gemacht mit Sturmgewehr auf 300 Meter und war da auch sehr erfolgreich.

Francine Jordi Riverboat

Heute schießt sie eigentlich nur noch einmal im Jahr, erzählt sie weiter, und zwar beim "Eidgenössischen Feldschiessen", was mit über 100.000 Teilnehmern als weltweit größtes Schützenfest betrachtet wird. "Da geht wirklich jeder, der eine Waffe hat an einem Wochenende schießen, jeder das gleiche Programm, in der ganzen Schweiz", erklärt die Sängerin. Francine Jordi plädiert im Gespräch auch dafür, das Gewehr nicht als Waffe, sondern als Sportgerät zu sehen. Schießen sei ein Sport, der sie sehr fasziniere, weil man da eine "mentale Stärke" brauche.

Du musst den Körper unter Kontrolle haben, du musst die Atmung unter Kontrolle haben, plus mental so stark sein, dass du eben den Schuss sehr kontrolliert abgibst.

Francine Jordi Riverboat

Viele Talente

Cover Francine Jordi
Das Cover zum aktuellen Album "Herzfarben". Bildrechte: Heart of Berlin / Universal Music

Ihre größte Leidenschaft gilt, trotz aller Begeisterung für den Schießsport, der Musik. Das bewies Francine Jordi ebenfalls in der Talkshow - spätestens als sie zusammen mit Jörg Kachelmann im Studio auf Alphörnern bließ. Das größte Talent dürfte sie aber beim Singen haben.

Im August erschien mit "Herzfarben" das erste Best-of-Album der sympathischen Sängerin und wurde direkt zum Erfolg: Platz eins in ihrer Heimat, der Schweiz. Zwanzig ihrer schönsten und erfolgreichsten Songs hat Francine Jordi dafür zusammen getragen. Das Album habe sie sich selbst zum 44. Geburtstag geschenkt, erzählt sie. Der Titel "Herzfarben" soll dabei die Bandbreite der Gefühle zeigen, die man in ihrem Alter schon kennen gelernt hat: "Mit über 40 bist du mitten im Leben, das heißt, du hast schon mal alle Gefühlsfarben durch. Von einem sonnigen gelb, zu einem feurigen rot. Du hast aber auch schon dunkle Zeiten erlebt."

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Riverboat | 08. Oktober 2021 | 22:00 Uhr

Francine Jordi undJörg Kachelmann spielen Alphorn am 8.10.2021 im Riverboat. 4 min
Bildrechte: mdr

Die Schweizer Francine Jordi und Jörg Kachelmann bringen uns zwei kulturelle Highlights des Alpenlands näher.

MDR FERNSEHEN Fr 08.10.2021 22:00Uhr 03:56 min

https://www.mdr.de/riverboat/video-francine-jordi-joerg-kachelmann-alphorn-guggisberglied-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Francine Jordi: Lovesong 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Francine Jordi singt im Riverboat live ihren Titel "Lovesong".

Sa 27.10.2018 10:23Uhr 03:02 min

https://www.mdr.de/riverboat/francine-jordi-lovesong100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video