Gefahr einer Corona-Infektion zu groß Frank Zander muss sein Weihnachtsessen für Obdachlose "schweren Herzens" absagen

Frank Zander & sein Team haben gekämpft, bis sie einsehen mussten: Es geht nicht. Das Weihnachtsessen für 3.000 Obdachlose kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Alle seine Gäste, so Frank, gehören zur Risikogruppe. Die Verantwortung, dass sich einer davon mit Corona infiziert und den Virus bis in die Notübernachtungen trägt, könne er nicht übernehmen.

Frank Zander
Frank Zander muss das Weihnachtsessen "schweren Herzens" absagen. Bildrechte: imago images/STAR-MEDIA

Auch sei es ihm und seinem Team nicht möglich, den Wohnort der Gäste festzuhalten, da ja keiner einen hat. Und so könne im Falle einer Infektion nicht nachvollzogen werden, wo die anwesenden Gäste sich aufhalten. Noch vor wenigen Tagen hatte das Berliner Urgestein beteuert, sein Weihnachtsessen auf jeden Fall stattfinden zu lassen. Aufgrund der sich verschlimmernden Situation, gerade in Berlin, musste Frank Zander jetzt jedoch das Handtuch werfen. Damit seine "Freunde" es nicht aus der Presse erfahren, wandte er sich auf seiner Facebookseite an sie.

Hallo Freunde! Als Euer Berliner Urgestein will ich nicht viel um den heißen Brei rumreden, deswegen möchte ich Euch hier und heute informieren, bevor ihr es später aus der Presse erfahrt: Glaubt mir - wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, bis zum Schluss gekämpft und mussten uns nun aber auf Grund der aktuellen Corona-Situation endgültig geschlagen geben: Schweren Herzens muss ich und müssen wir als Familie die 26. Weihnachtsfeier für obdachlose und bedürftige Menschen im Estrel Hotel (Berlin Neukölln) in diesem Jahr absagen.

Fank Zander Facebook/Frank Zander

"Wir werden die Ärmsten der Armen nicht vergessen"

Frank Zander serviert persönlich die ersten Gaensebraten
Frank Zander serviert im vorigen Jahr. Bildrechte: imago/Rolf Zöllner

Doch Frank Zander lässt das nicht auf sich beruhen. Er hat sich etwas Neues ausgedacht, womit er helfen kann. Auf seinem Facebook-Account berichtet er, dass er den Berliner Caritas-Foodtruck, der täglich 150 warme Mahlzeiten verteilt, unterstützen möchte. Am 8. Oktober wird er ihm einen Besuch abstatten und dann wird er beim nächsten "Balkon-Bericht" darüber informieren, wie seine Unterstützung aussehen wird. "Balkon-Bericht" nennt der Musiker seine regelmäßigen Reports auf seiner Facebookseite.

Frank Zander organisiert seit 25 Jahren Weihnachtsessen für Obdachlose

Frank Zander mit Obdachlosen und Bedürftigen bei seiner traditionellen Weihnachtsfeier
Frank Zander begrüßt jeden Gast persönlich. (2019) Bildrechte: imago images / epd

Die Weihnachtsessen für Obdachlose waren immer ein mit großer Wärme und Herzlichkeit organisiertes Fest für die Ärmsten der Armen im Berliner Estrel Hotel. Knapp 3.000 Gäste wurden mit Gänsebraten, Rokohl und Klößen, einem Showprogramm, Geschenken und nützlichen Dingen wie Schlafsäcken, Zahnbürsten und Hundefutter verwöhnt. Zahlreiche Prominente übernahmen Showeinlagen und/oder bedienten die Gäste. Mit dabei waren u.a. Marie Roos, David Garrett, Gregor Gysie, Linda Hesse, Nicole, Michael Hirte, Annemarie Eilfeld, Julian David, Dieter Hallervorden und Axel Schulz. Für Frank Zander war es selbstverständlich, jeden einzelnen Besucher beim Weihnachtsessen persönlich zu begrüßen. Sein Weihnachtsessen ist Europas größter Weihnachtsschmaus für Arme seit 25 Jahren!

Frank Zander live beim SchlagerOlymp Light 2020 im Strandbad Lübars. mit Video
Bildrechte: MDR/imago images/Future Image
Frank Zander 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mi 20.12.2017 11:41Uhr 03:59 min

https://www.mdr.de/meine-schlagerwelt/video-162932.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | MDR SCHLAGERWELT | 08. Oktober 2020 | 16:31 Uhr