Neue Musik-Show Giovanni Zarrella: Das schaut er sich von Florian Silbereisen ab!

Vor einigen Wochen überraschte Giovanni Zarrella mit der Ankündigung, dass er bald eine eigene Musikshow im ZDF präsentieren wird. Im Interview mit Meine Schlagerwelt verrät er jetzt exklusiv, wie sein Kollege Florian Silbereisen darauf reagiert hat und was Giovanni von ihm gelernt hat.

Giovanni Zarrella und Florian Silbereisen
Nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde: Florian Silbereisen und Giovanni Zarrella. Bildrechte: imago images/POP-EYE

Ende September wurde bekannt, dass Giovanni Zarrella im ZDF eine eigene Musikshow bekommt: Ein Paukenschlag in der Schlagerbranche. Danach wurde von einigen Seiten über eine neue Konkurrenz zwischen Florian Silbereisen und Giovanni Zarrella berichtet, die mit dieser Show entsteht. Dem tritt der italienischstämmige Schlagerstar aber energisch entgegen. Im exklusiven Interview mit "Meine Schlagerwelt" verriet er, dass Florian sich sehr für ihn gefreut habe.

Florian war einer der ersten, der mit gratuliert hat. Mit einer langen Whatsapp-Nachricht mit unglaublich schönen Worten, die natürlich unter uns bleiben. (...) Flo ist ein ganz ganz lieber Kollege, vor allem aber ein Freund von mir, den ich sehr schätze und dessen Arbeite ich auch sehr schätze. Wir wollen es gemeinsam wuppen. Wir wollen gemeinsam ganz viel Fläche bieten für Künstler, die ihre Musik präsentieren wollen.

Giovanni Zarrella
Giovanni Zarrella
Hatte mit seinem Album "La vita è bella" 2019 sein Schlagerdebüt: Giovanni Zarrella. Bildrechte: imago images / Horst Galuschka

Nicht gegeneinander, sondern gemeinsam für den Schlager - so könnte man seine Worte deuten. Giovanni Zarrella, der in der letzten Jahren häufig in den großen Shows von Florian Silbereisen zu Gast war, will gar keine großen Konkurrenzgedanken aufkommen lassen, schließlich habe er schon einiges von Florian Silbereisen gelernt. Im Interview war er auch voll des Lobes, sowohl über den Showmaster als auch den Menschen Florian Silbereisen. Tausend Dinge schätze er an ihm, vor allem aber seine Gelassenheit und unterstreicht das mit einem kleinen Beispiel.

Wir hatten mal bei einer Probe die Situation, dass er eine Moderation 6-7 mal machen musste. Er war nie selbst schuld. Und da immer die gleiche Sympathie, die gleiche Ruhe zu bewahren und nicht nervös zu werden, das ist schon eine große Qualität. (...) Und was mir noch sehr imponiert bei ihm, dass jeder ab der ersten Sekunde das Gefühl hat, er ist Willkommen. Er schafft es, dass die Leute sehr gern zu ihm kommen und sich Zuhause fühlen, weil er so ein guter Gastgeber ist.

Giovanni Zarrella

Ein guter Gastgeber sein, das will Giovanni Zarrella auch bald. Der 42-Jährige startet 2021 mit seiner Show, wann genau, stehe allerdings noch nicht fest. Auch sonst kann er nocht nicht viel zu seiner Musikshow verraten, einfach weil viele Sachen noch gar nicht klar sind. "Wie sie genau aussieht, dazu sind wir noch in tausend Besprechungen, im Ideenaustausch und in der kreativen Phase", sagte er im Interview und fügte lachend hinzu: "Ich kann euch exklusiv sagen, es gibt noch keinen Namen für die Show".