Auf Italienisch Giovanni Zarrella: Neues Album mit Songs von Wolfgang Petry, Roland Kaiser und Helene Fischer

Sein Album "La vita è bella" war nicht nur der Einstieg in Giovanni Zarrellas Schlagerkarriere, sondern auch ein voller Erfolg. Jetzt hat er uns exklusiv verraten, dass ein Nachfolger schon in den Startlöchern steht.

Giovanni Zarrella
Giovanni Zarrella mit einer Auszeichnung. Sein erstes Album war ein großer Erfolg. Bildrechte: imago images / Tinkeres

Es war schon eine große Überraschung als der ehemalige Bro'Sis-Star Giovanni Zarrella im vergangenen Jahr ein italienischsprachiges Schlager-Album veröffentlichte. Seitdem ist der 42-Jährige nicht mehr von den Schlagerbühnen dieses Landes wegzudenken. "La vita è bella" war ein Riesenerfolg. Es kletterte bis auf Platz 2 der deutschen Albumcharts, wurde sogar mit Platin ausgezeichnet und katapultierte Giovanni in die erste Reihe der deutschen Schlagerkünstler - bald sogar mit einer eigenen Fernsehshow.

Da verwundert es kaum, dass er auf diesem Erfolg aufbauen wird. "La vita è bella" wird also einen Nachfolger bekommen und der ist schon ziemlich weit, wie uns Giovanni Zarrella im exklusiven Interview verraten hat.

Wir sind grad in den letzten Zügen meines zweiten Albums mit meinem Produzenten Christian Geller. Es wird ein unglaublich schönes Album. Wir haben so viele tolle Künstler und große Songs ausgesucht wieder, die wir aus dem deutschen ins italienische interpretieren werden. Die Zusagen kamen so schnell reingeflogen. Die haben sich so gefreut, dass wir ihre Songs angehen und sie auf italienisch interpretieren möchten. Das gibt einem ein unglaublich schönes Gefühl. Also das Album steht bald in den Startlöchern.

Giovanni Zarrella
Giovanni Zarrella und Christian Geller in der TV Show Alle singen Kaiser - das große Schlagerfest in der Media City, Leipzig.
Giovanni Zarrella mit seinem Produzenten Christian Geller. Bildrechte: imago images / Future Image

Schon bei seinem ersten Schlageralbum folgte er einem einfachen aber genialen Erfolgsrezept. Deutsche Schlager-Superhits wurden einfach in die italienische Sprache übersetzt und dann von Giovanni mit seiner unverwechselbaren Stimme interpretiert. So verpasste er beispielsweise Songs von Nino de Angelo (La valle dell'Eden / Jenseits von Eden), Matthias Reim (Ti amo si / Verdammt ich lieb' dich), der Münchener Freiheit (Senza te / Ohne dich) und von vielen anderen Schlagersuperstars einen italienischen Anstrich. Auch auf dem Nachfolgeralbum wird dieses Konzept beibehalten. Im Interview hat uns Giovanni sogar schon ein paar Namen verraten.

Ich sag euch schonmal ein bisschen was. Ich hab auf jeden Fall etwas dabei von Wolfgang Petry. Der musste nochmal dabei sein, das hat Glück gebracht. Es ist wieder etwas dabei von Roland Kaiser und von Helene Fischer. Aber jetzt habt ihr schon so viele exklusive Infos von mir bekommen, das schafft auch nur ihr.

Giovanni Zarrella