Neuer Animationsfilm Giovanni Zarrella wird zum Synchronsprecher

Dass Giovanni Zarrella viele Talente hat, wissen seine Fans schon längst. Jetzt überrascht er aber mit einem ganz neuen Job. Giovanni Zarrella übernimmt eine Sprecherrolle in einem neuen Animationsfilm.

Giovanni Zarrella
Ein Mann vieler Talente: Giovanni Zarrella. Bildrechte: imago images/Christian Schroedter

Giovanni Zarrella kann singen, er kann moderieren und demnächst können wir uns auch überzeugen, wie er sich als Synchronsprecher so macht. Seinen Fans verriet der 43-Jährige nun, dass er im neuen Animationsfilm "Luca" von Disney eine der Hauptrollen spricht. Das Besondere an dem Film: Er spielt in Europa, genauer gesagt in Giovanni Zarrellas Heimatland.

Das schöne daran ist: Der Film spielt in "Bella Italia". Also könnt ihr auch ein bisschen die Sehnsucht nach Italien damit stillen. Ich spreche Ercule. Er ist ein bisschen frech und laut.

Giovanni Zarrella Instagram
Filmplakat Luca
Das Filmplakat zu "Luca". Bildrechte: Disney / Pixar

In dem Animationsfilm geht es um den kleinen Jungen namens Luca, der an der italienischen Riviera mit seinem neuen Freund einen schönen Sommer verbringt. Natürlich inklusive Sonne, Eis und viel Pasta.

Wer passt also besser in den Film als Giovanni Zarrella, der uns auch schon mit seiner Musik immer Lust auf das schöne Italien macht? Aber nicht nur er ist in dem Film zu hören, auch sein Bruder Stefano hat eine Rolle abbekommen, wie Giovanni in seiner Instagram-Story verriet.

Eigentlich sollte der Film im September in die Kinos kommen, ob das wegen der Corona-Pandemie überhaupt möglich sein wird, ist derzeit noch nicht klar. Zu sehen ist "Luca" ab dem 18. Juni auf dem Streaming-Portal Disney+.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 29. April 2021 | 12:18 Uhr