Gründer der Fischer-Chöre Chorlegende Gotthilf Fischer ist tot

Er stellte sein Leben in den Dienst der Musik und mit seinen Fischer-Chören wurde er zur lebenden Legende. Wie seine Managerin bestätigte, starb Gotthilf Fischer
bereits am Freitag im Alter von 92 Jahren.

Gotthilf Fischer
Gotthilf Fischer verschrieb sein Leben der Chormusik. Bildrechte: dpa

Gotthilf Fischer war ein offener Geist. Denn obwohl er sich und sein Leben der Chormusik verschrieben hatte, scheute er nicht vor Experimenten zurück.

Seine musikalische Reise begann früh. Schon als Kind kam er durch seinen musikbegeisterten Vater mit Musik in Kontakt. Kurz nach dem Krieg übernahm er als gerade mal 18-Jähriger die Leitung des Concordia Gesangsvereines in seinem Heimatort Deizisau. Weil er mit seinem Chor Gesangswettbewerbe gewann, schlossen sich ihm schnell andere Chöre an. Aus ihnen wurden die Fischer-Chöre.

Gotthilf Fischer mit seiner Tochter Renate Fischer Janiczek
Gotthilf Fischer mit Tochter Renate. Bildrechte: imago/United Archives

Er und seine Chormusik zogen immer weitere Kreise. Seine Musik kam ins Radio, gewann Preise und Gotthilf Fischer war bald auch im Fernsehen zu sehen. Er wurde zum deutschen Aushängeschild für Chormusik und sang für US-Präsidenten und die Fußballweltmeister von 1974. Später wurde er auch zum Stammgast bei Schlager- und Volksmusikshows im Ersten.

Bis ins hohe Alter war Gotthilf Fischer experimentierfreudig. Er bekam einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde, weil er 2007 das bis dahin größte Gitarrenensemble der Welt dirigierte. Außerdem unterrichtete er für den Film „Wickie und die starken Männer“ Gesangstalente. Und selbst zu Techno hatte er keine Berührungsängste: Im Alter von 72 Jahren nahm er sogar an der Berliner "Loveparade" teil.

Seit seinem 21. Lebensjahr gab es für den Privatmann Gotthilf Fischer nur eine Frau in seinem Leben. Mit Hildegard verbrachte er fast sechs gemeinsame Jahrzehnte. 2008 musste er jedoch Abschied nehmen, als seine Frau mit 89 Jahren starb. Nun müssen seine Fans von ihm Abschied nehmen – Gotthilf Fischer wurde 92 Jahre alt.