Höhner-Konzerte abgesagt Henning Krautmacher positiv auf Corona getestet

Nun hat es auch die Höhner erwischt: Sänger Henning Krautmacher ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die beliebte Kölner Band muss deshalb einige Konzerte absagen.

Henning Krautmacher
Höhner-Frontmann Henning Krautmacher wurde positiv getestet. Bildrechte: IMAGO / Revierfoto

Es sollte der große Tourauftakt werden, doch daraus wird nichts. Die Kölner Erfolgs-Band Höhner muss die ersten fünf Termine ihrer geplanten "Höhner-Weihnacht-Tour" ersatzlos streichen. Grund ist ein positiver Corona-Test des Höhner-Frontmannes Henning Krautmacher. Das gab die Band am Dienstag auf ihrer Instagram-Seite bekannt. Genauere Details über seinen Krankheitsverlauf nannte die Band nicht. Er sei wohl aber der einzige mit einem positiven Test-Ergebnis.

Die gesamte Crew sowie der Rest der Band sind gesund und munter. Wir wünschen Henning eine schnelle Genesung und uns, dass wir alle weiteren Termine wie geplant durchführen können.

Höhner Instagram

Folgende Konzert-Termine sind ersatzlos gestrichen:

  • 24.11. Mönchengladbach
  • 25.11. Leverkusen
  • 26.11. Duisburg
  • 27.11. St. Vith (Belgien)
  • 28.11. Aachen

Schon gekaufte Karten können an den Vorverkaufs-Stellen wieder zurück gegeben werden, ließ die Band wissen. Die restlichen 18 Konzerte ihrer geplanten Weihnachts-Tour sollen nach aktuellem Stand wie geplant stattfinden. Die Höhner stehen jedoch "in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt" und wollen ihre Fans über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 24. November 2021 | 12:00 Uhr