Sänger, Bassist & Arrangeur seit 1990 Höhner-Bassist Hannes Schöner verlässt die Band als festes Bandmitglied

Nach mehr als 30 Jahren verlässt Bassist, Sänger und Arrangeur Hannes Schöner die Höhner als festes Bandmitglied. Anlass für diese Entscheidung ist nach Aussage des Musikers auch die durch Corona bedingte Vollbremsung des Showgeschäfts.

Höhner
Ab Januar 2021 wird Bassist Hannes Schöner nicht mehr mit den Höhnern auf der Bühne stehen. Bildrechte: imago images/Chai von der Laage

Der langjährige Bassist der Kölner Band die Höhner wirft das Handtuch. Dem Kölner Stadt-Anzeiger sagte der 67-Jährige:

Ich habe entschieden, dass ich nicht mehr mit der Band auf die Bühne gehe ab dem 1. Januar 2021. Die Höhner hätten nun die Möglichkeit, 'sich neu zu erfinden, noch mal Vollgas zu geben und weiter erfolgreich zu sein'.

Hannes Schöner Kölner Stadt-Anzeiger

Anlass für die Entscheidung war laut Schöner auch die aktuelle Situation. Das ganze Showgeschäft habe wegen Corona eine Vollbremsung hingelegt. Und wenn ein Zug anhalte, dann denke man ans Aussteigen. Richtig verlassen will er die Band allerdings nicht.

Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass ich die Höhner nicht verlasse – so wenig, wie man eine Familie verlässt. Ich werde lediglich ab dem kommenden Jahr nicht mehr mit ihnen gemeinsam auftreten. Ich will und werde im Hintergrund aber weiter versuchen, an der Erfolgsgeschichte dieser Band mitzuwirken.

Hannes Schöner Facebook/die Höhner

1972 wurde die Kölner Musikgruppe die Höhner (Höhner = Kölsch für "Hühner") gegründet. Bekannt wurde die Band vor allem mit Karevalssongs wie "Schenk mir dein Herz, Ich bin ene Räuber", dem Song zur Handball-WM 2007 "Wenn nicht jetzt, wann dann?" und dem zur Fußball-WM 2014 häufig gespielten Hit "Steh auf, mach laut!". Anfang 1990 verließ Bassist Günter Steinig die Band, für ihn kam Hannes Schöner. Im Jahr 2003 gelang der Gruppe mit dem Titel "Viva Colonia" ein deutschlandweiter Erfolg. Auch auf dem Münchener Oktoberfest wurde das Lied zum Wies’n-Hit 2004 und 2005. Insgesamt haben die Höhner bis heute mehr als 40 Alben veröffentlicht.

Die Band Höhner
Die Höhner v.l.n.r.: Wolf Simon, Jens Streifling, Hannes Schöner, Henning Krautmacher und Micki Schläger. Bildrechte: imago/Horst Galuschka

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | MDR SCHLAGERWELT | 27. November 2020 | 15:20 Uhr