Howard Carpendale über seinen Duettpartner Howard Carpendale: So sieht er Eric Philippis Zukunft

Schlagersänger Howard Carpendale und Newcomer Eric Philippi haben nicht nur einen gemeinsamen Song aufgenommen, sie sind auch befreundet. In einem Zeitungs-Interview hat Howard Carpendale darüber gesprochen, wie er die Entwicklungschancen von Eric in der Musikbranche einschätzt.

Howard Carpendale und Eric Philippi
Eric Philippi und Howard Carpendale. Bildrechte: imago images/POP-EYE, imago images/Joachim Sielski

Eric hat alle Voraussetzungen eine wichtige Rolle einzunehmen. Er ist noch jung, hat viel Zeit und wird mit den Jahren nur noch besser werden. Eric versteht diese Branche wie jemand, der schon sehr lange dabei ist – und das tun nicht viele.

Howard Carpendale "Bild"-Zeitung

Kennengelernt hatten sich Howard und Eric im September 2021 bei der ARD-Show "Schlagerchallenge 2021". Zwei Schlager-Newcomer, Romy Kirsch und Eric Philippi, traten gegeneinander an, gewonnen hat das Duell Eric. Beurteilt wurden die beiden unter anderem auch von Howard Carpendale. Der "Bild"-Zeitung sagte der Sänger weiter, dass er Eric seit seinem Erfolg bei der Schlagerchallenge als sehr bodenständigen und intelligenten jungen Mann kennengelernt habe.

Howard Carpendale und Eric Philippi mit gemeinsamem Duett "Weiße Taube"

Howard Carpendale singt auf der Bühne.
Howard Carpendale auf der Bühne. Bildrechte: imago images/Joachim Sielski

Im Facebook-Live nach der MDR-Wunsch-Sendung "Musik für Sie" auf "Meine Schlagerwelt" sprach Eric auch über die Freundschaft zwischen ihm und Howard Carpendale und darüber, wie es zu ihrem ersten gemeinsamen Projekt "Weiße Taube" gekommen ist: "Howard und ich sind mittlerweile gut befreundet und das freut mich wirklich sehr. Wir tauschen uns über viele Dinge aus, nicht nur über Musik, sondern auch über alles, was sonst so in der Welt passiert. Dementsprechend gibt es ja dieses Thema, was uns alle sehr betrifft und belastet. Howard und ich haben uns Gedanken darüber gemacht, wie kann man das denn verarbeiten und wollen wir nicht gemeinsam etwas dafür tun? [...] Musik ist unser Sprachrohr, Musik ist die Sprache, die jeder versteht, also haben wir uns für Musik und für diese Musik entschieden."

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT Sachsen-Anhalt | 20. April 2022 | 16:06 Uhr