Mit Orchester Howard Carpendale zeigt die "Symphonie meines Lebens"

So eine große Band hatte er noch nie. Howard Carpendales neues Album entstand zusammen mit dem Royal Philharmonic Orchestra. Am 25. Oktober erscheint die "Symphonie meines Lebens".

Howard Carpendale
Bildrechte: Electrola / Unviversal Music

Schon im September überraschte der Sänger und Entertainer seine Fans mit der Neuauflage seines Erfolgs-Hits "Ti Amo". Die Single war aber nur ein Vorgeschmack, denn jetzt folgt das komplette Album: "Symphonie meines Lebens".

Zusammenarbeit mit dem Royal Philharmonic Orchestra

Dabei wagt sich Howie auf ganz neues Terrain. Begleitet wird er bei diesem Album nämlich vom Royal Philharmonic Orchestra aus London. Zwölf seiner größten Hits hat er neu aufgenommen - und zwar in den berühmten Abbey Road Studios, in denen auch schon die Beatles musiziert haben. Zusammen mit der Orchester-Begleitung wurden seine Songs dort zur Symphonie seines Lebens.

Ich habe meine eigenen Texte nach so vielen Jahren neu entdeckt, kleine Nuancen, die sich bisher zwischen den Zeilen versteckten.

Howard Carpendale Electrola / Universal Music

Seine größten Hits und prominente Gäste

Howard Carpendale an einem Mikrophon, im Hintergrund Orchester-Musiker.
Howard Carpendale im Studio mit dem Royal Philharmonic Orchestra. Bildrechte: Mumpi Künster Monsterpics

Bei der riesigen Zahl an Titeln, die Howard Carpendale in seiner Karriere geschaffen hat, dürfte die Auswahl nicht leicht gefallen sein. Am Ende sind sowohl seine größten Hits, wie beispielsweise "Hello Again", aber auch seine ganz persönlichen Favoriten, wie "Eine Nacht in New York City" auf dem Album zu hören. Howard Carpendale hat sich aber auch noch zwei große Stars als Gäste eingeladen. Mit Patricia Kelly interpretiert er seinen ältesten Hit, "Deine Spuren im Sand", ganz neu und den Song "Samstag Nacht" singt er mit keinem Geringeren als Musik-Legende Cliff Richard.

Nach dem Album kommt die Tour

Seine Fans können sich nicht nur über Howies neues Album freuen, er kommt demnächst auch wieder auf große Tournee. Zwar kann er das Royal Philharmonic Orchestra nicht einfach so mit auf seine Tour nehmen, dafür hat er aber eine 20-köpfige Band dabei, die dem Orchester in nichts nachstehen dürfte.

Zuletzt aktualisiert: 25. Oktober 2019, 11:40 Uhr