Emotionaler Auftritt Ireen Sheer verkündet Karriere-Ende beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“

Große Überraschung bei Florian Silbereisens Adventsfest. Schlagersängerin Ireen Sheer verkündet das Ende ihrer Bühnen-Karriere. Mit ihrem Partner Klaus an ihrer Seite sagt sie: "Ich meine es wirklich ernst."

Ireen Sheer "Story meines Lebens"
Ireen Sheer sagt "Goodbye" Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Showmaster Florian Silbereisen kündigte eine große Überraschung an, als er Ireen Sheer auf die Bühne holte. Der Titel ihres Songs war dann schon ein Hinweis auf das, was folgen sollte: "Abschied ist wie ein neues Leben". Ireen Sheer verkündete im anschließenden Gespräch ihr Karrriere-Ende.

Heute ist mein Abschied von meinem wunderbaren Publikum und meinen Fans. Das Leben muss auch weitergehen und wenn es am Schönsten ist, soll man gehen. So habe ich mir das vorgestellt. Lieber sage ich: 'Ich gehe jetzt', als dass mein Publikum sagt: 'Wann geht sie endlich?'

Eine große Schlagerkarriere wird also zu Ende gehen. Florian Silbereisen hakte noch einmal nach, ob sie sich wirklich sicher sei. "Ich meine es wirklich ernst", sagte die Sängerin und fügte an, dass sie und ihr Partner Klaus in den letzten Monaten sehr lange überlegt hätten. Leicht sei die Entscheidung keineswegs gefallen, schließlich sei sie es seit ihrem 17. Lebensjahr gewohnt, auf der Bühne zu stehen.

Ich bin wirklich eine passionierte Künstlerin und Entertainerin. Das ist wirklich ein großer Schritt, den ich gehe. Aber wir beide haben auch gesagt, wir wollen in der Zeit, die Gott uns noch gegeben hat, noch ein bisschen was anderes machen.

Ireen Sheer schaut ihrem Partner in die Augen.
Ireen Sheer mit ihrem Klaus beim Adventsfest. Bildrechte: Das Adventsfest der 100.000 Lichter

Seit 26 Jahren ist Ireen Sheer mit ihrem Partner Klaus Kahl zusammen. Jetzt wollen sie ihre gemeinsame Zeit noch etwas genießen - ganz ohne Bühnenstress. "Ohne dich wäre gar nichts gegangen", sagt die Sängerin und schaut ihren Klaus mit verliebten Augen an. Er schließt sich Ireens Worten an und erklärt noch einmal, wie schwierig die Entscheidung war: "Du kannst sowas nicht über Nacht entscheiden. Das ist ein Prozess." Mit Tränen in den Augen fügt er an: "Wir haben einfach überlegt: Was wollen wir im Leben noch machen? Und haben dann gesagt: Wir wollen das Leben auch ohne Arbeit genießen."

Sofort vorbei ist Ireen Sheers Karriere aber noch nicht. Die 72-Jährige kündigte noch ein Album namens "Auf Wiedersehen, Goodbye" an, welches am 14. Januar erscheinen soll. Ende 2022 soll es dann auch noch eine kleine Tour geben. Florian Silbereisen bot ihr dann an, ihren wirklich allerletzten Auftritt bei den Schlagerchampions 2023 zu absolvieren. Ireen Sheer nahm den Vorschlag gerne an.

Beeindruckende Schlagerkarriere

Seit unglaublichen 60 Jahren steht Schlagersängerin Ireen Sheer auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Dazu muss man allerdings bemerken, dass sie die Bühne im Alter von zwölf Jahren betreten hat. Die im englischen Romford geborene und auch aufgewachsene Ireen Sheer hatte damals einen Talentwettbewerb gewonnen, an den sie sich noch immer gern erinnert.

Ireen Sheer
Ireen Sheer bei einem Auftritt in der ZDF-Hitparade in den 1970er Jahren. Bildrechte: dpa

In der MDR-Sendung "Musik für sie" erzählte Ireen Sheer: "Das war das erste Mal, dass ich mit Mikrofon auf einer Bühne stand. Das war in einem wunderschönen Theater - das Publikum saß da, ich sah nur die Silhouetten. Dann gab es Applaus [...] Und dann habe ich gewusst: Das ist das, was ich mit meinem Leben machen will."

Immer wieder hat sie sich mutig ins Leben gestürzt, um ihren großen Traum zu verwirklichen. Auch, als sie sich in den 70er-Jahren dafür entschied, von Großbritannien nach Deutschland zu gehen, wo sie den deutschen "Mr. Grand Prix" Ralph Siegel traf. Der schrieb für sie den Hit "Goodbye Mama" und aus der Sängerin, die mit bürgerlichem Namen Ireen Wooldridge heißt, wurde der Schlagerstar Ireen Sheer. Ganze drei Mal nahm die Ausnahmekünstlerin beim "Grand Prix Eurovision de la Chanson" teil. Zwanzig Alben hat sie veröffentlicht und unzählige Auftritte absolviert. Jetzt hat sie sich dazu entschlosssen, ihrem geliebten Publikum "Goodbye" zu sagen.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | Das Adventsfest der 100.000 Lichter | 27. November 2021 | 20:15 Uhr