Jürgen Drews: "Er hat einen Dutt und ist ein herzensguter Mensch" Jürgen Drews über das erste Treffen mit Tochter Joelinas neuem Freund

Das erste Treffen des Vaters mit dem neuen Freund der Tochter ist oft schwierig. Im Hause Drews scheint es gut gegangen zu sein. Wir haben Jürgen Drews danach befragt und er war von Adrian Louis geradezu begeistert.

Drews, Collage
Jürgen Drews, Joelina und Adrian. Bildrechte: imago images/POP-EYE/Facebook/Joedy

Die 25-jährige Joelina Drews ist die einzige Tochter von Jürgen Drews und seiner Frau Ramona. Keine Frage, dass der Schlagersänger immer ein wachsames Auge auf seine bildhübsche Tochter hatte.

Jürgen Drews mit Ehefrau Ramona und Tochter Joe-Lina nach seinem Auftritt auf dem Ball der Werbung in Hannover
Ramona und Jürgen Drews mit Baby Joelina 1995. (bitte groß-klicken) Bildrechte: imago images/localpic

Joedy, unter diesem Pseudonym agiert Joelina als Musikerin, hat in Sachen Liebe schon sehr unschöne Erfahrungen machen müssen (siehe unter dem Zitat).

Doch seit einiger Zeit ist sie neu verliebt und sehr glücklich. Adrian Louis, ein Musikproduzent aus München, ist der neue Freund der Sängerin. Die meiste Zeit führen die zwei eine Fernbeziehung, da Joelina in Berlin lebt und Adrian sein Studio in München hat. Bisher hat das ihrer Liebe jedoch nichts anhaben können. Und auch das erste Treffen mit Joelinas Vater, Jürgen Drews, ist gut gegangen, sehr gut sogar.

Ich war überhaupt nicht kritisch. Joelina kam mit ihrem Freund an. Er hatte einen Dutt auf dem Kopf und einen langen Bart. Ein ganz anderer Typ, als ich ihn mir vorgestellt hatte. Ein herzensguter Mensch und ein wahnsinnig guter Musiker. Er ist sehr erfolgreich und hat auch schon Platin produziert. Sie liebt ihn ohne Ende und so soll es ja auch sein.

Jürgen Drews

Noch im vorigen Jahr war Joelina davon überzeugt, auch in einem unkonventionellen Beziehungsmodell leben zu können. T-online sagte die damals 24-Jährige: "Ich war mal die Dritte im Bunde einer offenen Beziehung. Das fand ich sehr interessant und konnte mir das theoretisch auch vorstellen." Einige Monate später hatte Joelina dazu eine ganz andere Einstellung. In dem Song "Krank", der im Mai 2021 erschien, verarbeitete sie das Erlebte.
(Quellen: Meine Schlagerwelt, t-online, Facebook)

Baby, du bist krank
Mama sagt, du bist ein Psychopath, ja-ah-ah
Du setzt mich in Brand
Scheißt einfach auf alles, was mal war, ja-ah-ah
Sag mir, wie kannst du mir sowas antun?

Wusste nie, mit wem bist du grad unterwegs
Verdeckst ihren Namen (Ja, ja), wenn sie wieder anruft
Du denkst auch, du kannst dir Liebe einfach nehmen
Doch du lügst mir nie wieder ins Gesicht
Mit dir war's wie 'n schlechter Trip.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | MDR SCHLAGERWELT | 26. August 2021 | 14:06 Uhr