Fans in Sorge Jürgen Drews sagt Konzerte aus gesundheitlichen Gründen ab

Jürgen Drews hat gerade mit Florian Silbereisen und anderen Stars die Tournee "Das große Schlagerfest XXL" beendet. Eigentlich stehen weitere Live-Termine an, doch der Sänger musste diese absagen. Auf seinem Instagram-Account erklärt er seinen Fans den Grund und bittet um Verständnis.

Jürgen Drews
Jürgen Drews: Konzerte im Juni abgesagt. Bildrechte: imago images/POP-EYE
Schlagersänger Jürgen Drews und Ehefrau Ramona Drews
Ehefrau Ramona begleitet Jürgen Drews auf seinen Tourneen. Bildrechte: IMAGO / Reichwein

Nach der langen Corona-Pause ging es für Jürgen Drews am 23. April 2022 endlich wieder auf Tournee. Der "König von Mallorca" hat die Auftritte an der Seite von Florian Silbereisen und den anderen Schlagerstars sehr genossen. 25 Auftritte innerhalb von knapp fünf Wochen waren jedoch eine große Herausforderung. Jürgen Drews, der bereits 77 Jahre alt ist und unter der Nervenkrankheit periphere Polyneuropathie leidet, musste feststellen, dass er die Grenze seiner Belastbarkeit erreicht hat und nun erst einmal Kraft tanken muss.

Um mein gesundheitliches Wohlbefinden weiterhin zu erhalten, musste ich schweren Herzens die Entscheidung treffen, einige anstehende Termine abzusagen, um wieder Energie tanken zu können.

Jürgen Drews Instagram


Weiter heißt es in dem Post, dass der Sänger um Verständnis darum bittet, dass er vorerst bis Anfang Juli keine weiteren LIVE-Auftritte mehr wahrnehmen könne. Auch für ihn seien diese körperlichen Grenzen, die er erfahren musste, völlig neu und er müsse lernen, damit umzugehen.

Bisher ist geplant, dass Jürgen Drews am 9. Juli bei Florian Silbereisens neuer Show "DIE GROSSE SCHLAGERSTRANDPARTY 2022 – ES GEHT WIEDER LOS!" dabei sein wird.


Bereits im Februar dieses Jahres hatte Jürgen Drews in seinem Podcast angekündigt, dass er nicht mehr so viele Auftritte absolvieren wird, wie in den Jahren vor der Pandemie.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 31. Mai 2022 | 11:16 Uhr