Mitglied der Kelly-Family möchte ein Zeichen setzen Patricia Kelly tourt, obwohl sie damit nichts verdient

Lange hat Patricia Kelly darauf warten müssen, dass ihre geplante "One More Year"-Tour endlich losgehen kann. Am 9. September fand das erste Konzert in Düsseldorf statt. Insgesamt sind 20 Termine geplant. Der "Bild"-Zeitung verriet die 51-Jährige, dass sie an dieser Tour nichts verdienen werde, vielleicht sogar noch draufzahlen müsse. Der Gund, so Kelly, sei die beschränkte Zahl an Zuschauern. Doch Patricia Kelly tourt dennoch, sie möchte damit ein Zeichen setzen.

Patricia Kelly
Patricia Kelly singt für ihr Team und ihre Fans. Bildrechte: imago images/mix1

Es geht langsam wieder los - die ersten Schlager-Konzerte haben bereits stattgefunden, die nächsten Termine stehen fest und die Fans freuen sich. Allerdings geht das alles nur unter Einhaltung der coronabedingten Schutzmaßnahmen. Eine davon heißt: Extrem verminderte Zuschauerzahlen, damit die Sicherheitsabstände eingehalten werden können. Was das genau für die Künstler bedeutet, hat Patricia Kelly in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung erklärt.

Ich werde daran keinen einzigen Cent verdienen. Ich zahle vielleicht sogar drauf. Aber das mache ich trotzdem, damit die Menschen, die für mich arbeiten, endlich wieder Geld verdienen. Ich habe viele Festangestellte, die leben ja von mir. Sie bekommen trotzdem ihr volles Gehalt, auch wenn nur 750 oder 1000 Zuschauer kommen dürfen.

Patricia Kelly "Bild"-Zeitung

Der Zeitung rechnete Patricia Kelly vor, wieviel sie das Konzert in Düsseldorf am 9. September gekostet hat. Saalmiete, GEMA-Gebühr, Hotel, Personalkosten etc. Insgesamt 34.000 Euro. Demgegenüber standen Einnahmen in Höhe von 33.750 Euro. 750 Zuschauer durften das Konzert besuchen, ein Ticket kostete 45 Euro.

Dennoch zieht Patricia Kelly ihre Tour durch, tritt vor ihren Fans auf. Am 11. September performte sie in Stuttgart, am 13. steht München auf dem Plan. Mit ihrer Tour möchte sie vor allem auch ein Zeichen setzen.

Wir Künstler sind noch da und wollen den Menschen Freude bringen – auch wenn wir neben dem Tourismus die am meisten von Corona gebeutelte Branche sind.

Patricia Kelly "Bild"-Zeitung

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | MDR SCHLAGERWELT | 13. September 2021 | 13:53 Uhr