"Die Schlager des Monats" mit Bernhard Brink Kerstin Ott erzählt berührende Song-Geschichte

Kerstin Ott hat ihren Fans auf Instagram die Geschichten anvertraut, die hinter ihren neuen Songs stecken. In "Die Schlager des Monats" erzählt sie die von Romy, denn diese hat Moderator Bernhard Brink am meisten berührt.

zwei Personen bei Schlager des Monats
Kerstin Ott zu Gast bei Bernhard Brink. Bildrechte: MDR/A. Mrosko

Kerstin Ott ist bei ihren Fans wegen ihrer Bodenständigkeit beliebt und weil die Themen, über die sie singt, viele betreffen. Die Sängerin singt von Glück, aber auch von Sorgen und Problemen. Oft erzählt sie Geschichten, die wirklich passiert sind. Nach der Veröffentlichung ihres neuen Albums "Nachts sind alle Katzen grau" hat Kerstin Ott auf ihren Sozial-Media-Kanälen die Geschichten hinter ihren Songs erzählt. Auch Moderator Bernhard Brink hat sie gelesen und die Sängerin darum gebeten, die Geschichte des Songs "Was weißt du von meiner Liebe" in der Sendung noch einmal zu schildern. Denn diese, so Bernhard, habe ihn am meisten berührt.

"Was weißt du von meiner Liebe?" - Romys Geschichte

Kerstin Ott schreibt auf Instagram, dass sie mit Romy seit einigen Jahren eine Brieffreundschaft pflegt. Romy sei das erste Mal in ihrem Leben in einer festen Partnerschaft und sehr verliebt. Sie sei zwar glücklich, doch ihre Liebe werde von vielen belächelt und nicht ernst genommen. Romy fragte Kerstin, ob sie nicht etwas darüber schreiben könne. Romy hat das Down-Syndrom. Für Kerstin kein Grund, die Echtheit ihrer Liebe in Frage zu stellen. Und so entstand "Was weißt du von meiner Liebe?".
Kerstin Otts aktuelles Album "Nachts sind alle Katzen grau" könnt ihr mit Beginn der Sendung hier gewinnen.

Eric Philippi: Der Gewinner der Schlagerchallenge 2021

zwei Männer im Studio bei Schlager des Monats
Eric Philippi und Bernhard Brink. Bildrechte: MDR/A. Mrosko

Eric Philippi ist ein Vollblutmusiker. Er spielt Trompete, Klavier und Gitarre, singt und produziert am liebsten seine Songs selbst. Am 3. September veröffentlichte der Newcomer seine erste Single "Schockverliebt", einen Tag später gewann er die Schlagerchallenge 2021 mit Florian Silbereisen. Zunächst konnte Eric sein Glück noch gar nicht so richtig fassen. Auf Instagram schrieb er: "Nachdem ich nun so einige Stunden Schlaf nachholen konnte, bin ich schönerweise nicht aus meinem Traum erwacht, sondern befinde mich noch immer darin und es macht mich unglaublich glücklich!" Was sich seit seinem Sieg für ohn verändert hat und wo es für ihn in Sachen Musikkarriere noch hingehen soll, verrät der Newcomer im Gespräch mit Bernhard Brink bei "Die Schlager des Monats".
Eric Philippis Album "Schockverliebt" könnt ihr mit Beginn der Sendung hier gewinnen.

Der Monat der Neueinsteiger

Ganze neun Neueinsteiger haben es im September in die Charts geschafft und davon sieben sogar bis in die Top Ten. Bernhard Brink schaut in der Sendung jedoch auch immer wieder zurück in die Geschichte der Charts. Da sich der Todestag von Roy Black am 9. Oktober zum 30. Mal jährt, erinnert Bernhard Brink an die Charterfolge des Sängers. Insgesamt hatte Roy Black im Laufe seiner Karriere unglaubliche zwölf Top 10-Hits. Von denen erreichten drei den ersten Platz: "Ganz in weiß", "Das Mädchen Carina" und "Dein schönstes Geschenk".
Außerdem werden die meistverkauften Schlageralben des Monats September vorgestellt und es gibt die Top-News aus der Welt des Schlagers.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Die Schlager des Monats | 08. Oktober 2021 | 20:15 Uhr