Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
Mein RadioKontakt
Kerstin Ott engagiert sich für "Die Seelentröster - Tiere helfen Menschen". Bildrechte: picture alliance / Carsten Rehder/dpa | Carsten Rehder

Erfolgreiche GeschäftsideeKerstin Ott ist jetzt Unternehmerin und vermietet Tiere

31. März 2023, 14:55 Uhr

Kerstin Ott ist nicht nur eine erfolgreiche Sängerin, sie ist auch eine produktive Geschäftsfrau. Gemeinsam mit ihrer Ehefrau und ihrem Manager hat sie eine Geschäftsidee umgesetzt und das läuft, laut einem Bericht, so gut, dass jetzt sogar expandiert werden soll.

Mit Tieren für die Umwelt

Kerstin Ott lebt mit ihrer Familie auf dem Land. Bildrechte: IMAGO/Agentur Baganz

Kerstin Ott ist für ihre Tierliebe bekannt. Ihren tauben Labrador Jakob holte sie aus dem Tieheim zu sich nach Hause, seit Jahren engagieren sie und ihre Ehefrau Karolina sich außerdem für den Verein "Die Seelentröster - Tiere helfen Menschen". 
Wie das Online-Portal Schlager.de berichtet, haben Kerstin Ott, Ehefrau Karolina und ihr gemeinsamer Freund und Manager Holger Storm jetzt eine umweltfreundliche Idee zur Garten- und Landschaftspflege umgesetzt. Die drei vermieten Schafe. Und das, so der Bericht, mit so großem Erfolg, dass sie jetzt schon expandieren müssen. Der Name des Start-Up-Unternehmens sei: "Rasenmähmähmäherverleih (lassen Sie Määähen)". 

Mehr Umweltfreundlich geht nicht. Kein Strom- und Benzinverbrauch. Die Schafsklauen verdichten und lockern den Boden, die Grasnarbe wächst dichter und es wird gleichzeitig gedüngt.

Kerstin Ott | Schlager.de

Karolina Ott ergänzt: „Schafe grasen auch dort, wo man mit einem Mäher nicht hinkommt. Auch schwer zugängliches Gelände und Abhänge sind für Schafe kein Problem. Außerdem ist es biologisch und nachhaltig." Die Firma in Tatingbüll laufe so gut, dass schon bald eine zweite Filiale in Haffböl an der Ostsee eröffnet werden soll.

Dieses Thema im Programm:MDR SCHLAGERWELT | 31. März 2023 | 13:06 Uhr