Schlagerstar hat ausgetanzt Kerstin Ott feiert ihr "Let's Dance"-Aus

In der fünften "Let's Dance"-Runde war Schluss für Kerstin Ott und Profitänzerin Regina Luca. Der Schlagersängerin ist damit eine große Last genommen worden. Bereits im Vorfeld hatte sie ihre Fans gebeten, nicht mehr für sie anzurufen.

Kerstin Ott und Regina Luca in der 4. Live-Show der 12. Staffel der RTL-Tanzshow Let s Dance.
Hat an der Seite von von Profitänzerin Regina Luca alles gegeben: Schlagersängerin Kerstin Ott Bildrechte: imago images / Future Image

Rauswurf auf Verlangen - genau so könnte man Kerstin Otts Aus bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" beschreiben. In der fünften Runde des beliebten Tanzformats hatten nicht genügend Fans für die Sängerin angerufen. Zusammen mit sieben mageren Jury-Punkten reichte das Gesamtergebnis für ein Weiterkommen nicht aus. Für Ott eine große Enttäuschung? Von wegen! Die sympathische "Die immer lacht"-Interpretin reagierte mit Jubel und Begeisterung. Denn bereits im Einspieler der Show hatte sie ihre Fans darum gebeten sie nicht weiter zu unterstützen, da sie den Anforderungen nicht gerecht werden und sich nicht weiter verbiegen könne.

Ich fühle mich so fehl am Platz, dass ich mich einfach auch sehr unwohl fühle. Und ich kann nicht jede Woche in die Kamera sagen: 'Bitte ruft für mich an', wenn ich mittlerweile denke: 'Bitte, ruft nicht mehr an.' Das fühlt sich für mich falsch an.

Eine Entscheidung, die zu Kerstin Ott passt wie die Faust aufs Auge: ehrlich, gerade und unverstellt - genau so, wie sie sich auf der Bühne präsentiert. Ihrer kurzen "Let's Dance"-Zeit kann sie dennoch allerhand Gutes abgewinnen - ein Abgang ganz ohne Groll. Vor allem in Tanzpartnerin Regina Luca scheint Kerstin Ott eine echte Freundin gefunden zu haben, der sie via Facebook für ihr Engagement und die vielen gemeinsamen emotionalen Momente dankt.

Auch wenn sie nie eine Show- oder Profitänzerin werden wird, mit ihrer "Let's Dance"-Teilnahme hat Kerstin Ott eines auf jeden Fall: Fernsehgeschichte geschrieben. Denn als erste Teilnehmerin des Tanzformats ist sie (in der Rolle des Mannes) an der Seite einer Frau aufgetreten. Und seit ihrer "Erlösung" kann sie zum Glück auch wieder lachen.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Die Schlager des Monats - APRIL | 03. Mai 2019 | 20:15 Uhr