Kerstin Ott feiert am 17. Januar Geburtstag Kerstin Ott - Die Schlagersängerin in Jeans und Hoodie wird 40!

Schlagersängerin Kerstin Ott begeistert ihre Fans mit ihrer Musik, ihrer Bodenständigkeit und ihrem ganz eigenen Stil. Am 17. Januar wird sie 40.

Kerstin Ott
Kerstin Ott während eines Konzertes ihrer Tour "Ich geh meinen Weg" in der Stadthalle Bielefeld am 3.12.2021. Bildrechte: IMAGO / Kirchner-Media

Wenn man die 1,61 Meter große Kerstin Ott neben ihren Kolleginnen sieht, meint man, dass sie irgendwie anders ist. Statt im glamourösen Glitzer-Outfit steht sie in Jeans und Hoody auf der Bühne. Die Sängerin mag eher die leisen Töne und ihre Texte spiegeln ihre Auffassung von Toleranz und alternativen Lebensmodellen wider. Am 17. Januar feiert Kerstin Ott ihren 40. Geburtstag.

Ein tanzendes Paar.
Kerstin Ott bei Let's Dance mit der Profitänzerin Regina Luca. Bildrechte: imago images / Future Image

Als die gelernte Malerin mit ihrem Song "Die immer lacht" 2016 bekannt und erfolgreich wurde, hatte sie vor jedem Auftritt sehr schlimmes Lampenfieber. Außerdem meinte sie, dass sie so sein müsse wie die anderen. Dass sie sich anders kleiden und tanzen können müsse. 2019 startete sie deshalb in der Tanz-Show Let's Dance. Hier schrieb sie Geschichte, denn sie tanzte als erste Frau mit einer weiblichen Profi-Partnerin. Doch so richtig überzeugen konnte sie weder Jury noch Publikum. Als sie schließlich rausgewählt wurde, kam von Kerstin ein sehr erleichtertes Statement und die Einsicht, dass sie genauso bleiben wird, wie sie ist.

Schwierige Kindheit und offener Umgang mit Homosexualität

Kerstin Ott
Kerstin Ott und ihre Frau Karolina Bildrechte: Instagram/Kerstin Ott

Ihre Fans lieben gerade die Bodenständigkeit an Kerstin Ott. Offen bekennt sich die Sängerin zu ihrer Homosexualität. Sie zeigt sich gern mit ihrer Frau Karolina, der sie auch einen Song gewidmet hat. Mit den zwei Kindern von Karolina wohnt das Paar in einem Haus im schleswig-holsteinischen Heide. Zur Familie gehören außerdem Hunde und Katzen.

Vielleicht wurde auch Kerstin von einem Hund oder einer Katze getröstet, als es ihr in ihrer Kindheit nicht so gut ging. Als Dreijährige kam sie in ein Kinderheim und von dort in eine Pflegefamilie in Schleswig-Holstein, in der es sehr streng zuging. In ihrer Autobiografie "Die fast immer lacht", erschienen 2018, arbeitete sie die Erlebnisse ihrer Kindheit auf.

Kerstin Ott hat allen Grund, stolz zu sein

Heute gehört Kerstin Ott zu den erfolgreichsten Schlagersänger*innen Deutschlands. Ihr erster Song "Die immer lacht" wurde vom Marktforschungsunternehmen GfK Entertainment offiziell zum erfolgreichsten Werk des Jahres 2016 erklärt und mit dem Deutschen Musikautorenpreis ausgezeichnet. Der Titel hielt sich mehrere Monate lang in den Top 10 und erhielt für über 1,2 Millionen verkaufter Exemplare eine dreifache Platin-Schallplatte in Deutschland.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | MDR SCHLAGERWELT | 15. Januar 2021 | 16:27 Uhr