Kerstin Ott eilt von Erfolg zu Erfolg Kerstin Ott mit neuem Album beim Schlagerbooom

Kerstin Ott ist nicht zu stoppen: Am 1. November kommt ihr neues Album heraus, einen Tag später steht sie beim Schlagerbooom 2019 auf der Bühne. Mit der ersten Single "Schau mal" gibt sie uns bereits einen Vorgeschmack.

Kerstin Ott
Bildrechte: imago images / Eibner

Kerstin Ott ist aus der Riege der Schlagerstars nicht mehr wegzudenken. Und auch der Herbst-Terminkalender der sympathischen Berlinerin ist voll: Am 1. November kommt ihr neues und drittes Studioalbum "Ich muss dir was sagen" in die Regale der CD-Läden und in die Streaming-Listen ihrer Fans. Einen Tag später kann man sich dann auch schon direkt von den Bühnenqualitäten der 37-Jährigen üerzeugen: Beim Schlagerbooom mit Moderator Florian Silbereisen, der schon zum vierten Mal stattfindet, wird Kerstin Ott in der Westfalenhalle in Dortmund ihr Publikum zum Kochen bringen!

Vorgeschmack auf das Album mit "Schau mal"

Bereits im Oktober kam die erste Single von "Ich muss dir was sagen" unter dem Titel "Schau mal" heraus. Der Song überzeugt mit sanften Klaviermelodien und der für Ott typischen Mischung von elektronischen Klängen und klassischem Pop- und Schlagersongwriting. Inhaltlich beschäftigt sich Kerstin Ott auf ihrer neuen Single mit dem Thema Reflexion und Zurückschauen.

Es geht darum, sich auf seinem Weg auch einmal umzuschauen. Das wertzuschätzen, was man erreicht hat und einen Gang zurückzuschalten, statt ständig kopflos vorwärts zu rennen.

Kerstin Ott schlagerportal.com

Erfolge, Erfolge

Das kann Kerstin Ott sich auch leisten. Bereits im Januar erhielt sie die begehrte Auszeichnung "Eins der Besten" in der Kategorie "Sängerin des Jahres". Überreichen durfte ihr den Preis damals übrigens Florian Silbereisen. Und auch ihre bisherigen Alben und Singles waren äußerst erfolgreich: Das Album "Herzbewohner" von 2017 wurde mit einer Goldenen Platte ausgezeichnet, die Single "Die immer lacht" im gleichen Jahr sogar mit der Diamant-Auszeichnung. Wir freuen uns jetzt schon auf das neueste Werk aus ihrer Feder am 1. November!