Gemeinsam sind wir stark Marianne Rosenberg macht mit neuer Single Hoffnung

Diese Zeiten sind alles andere als gewöhnlich, aber wir können die Krise zusammen meistern, denn: Gemeinsam sind wir stark. Das dachte sich wohl auch Marianne Rosenberg und veröffentlicht am Freitag eine neue Single.

Marianne Rosenberg während der Fernsehsendung «Willkommen bei Carmen Nebel»
Mit Liebe geht alles besser, da ist sich Marianne Rosenberg sicher. Bildrechte: dpa

Erst Mitte März veröffentlichte Marianne Rosenberg ihr neues Album: "Im Namen der Liebe". Der Tenor ihrer neuen Stücke: Mit Liebe kann man alles schaffen.

Damals war allerdings noch nicht abzusehen, in welch schwieriger Zeit wir uns nur wenige Wochen später befinden werden. Doch auch diese nie dagewesene Corona-Krise kann man mit Liebe und vor allem Zusammenhalt meistern. So dürfte sich das Marianne Rosenberg gedacht haben und veröffentlicht nur sechs Wochen nach ihrem Album einen neuen Song: Gemeinsam sind wir stark.

Ich möchte den Song jetzt veröffentlichen, auch um denen Mut zu machen, die auf irgendeine Weise unter der Pandemie und der massiven Einschränkungen unserer Grundrechte leiden.

Marianne Rosenberg

"Gemeinsam sind wir stark" ist nicht auf dem aktuellen Album "Im Namen der Liebe" zu hören. Es ist also auch für ihre größten Fans eine kleine Überraschung.

Der Sound fügt sich trotzdem nahtlos an den Sound ihres Album an. Man spürt die Tiefe und die Hoffnung, die Marianne Rosenberg auch in dieser großen Krise in die Menschheit setzt.

Gemeinsam sind wir stark, getrennt gehen wir unter.
Gemeinsam sind wir groß und glauben noch an Wunder.

Textzeile aus "Gemeinsam sind wir stark"

Komponiert hat sie das Stück übrigens wieder gemeinsam mit ihrem Sohn Max Rosenberg, der auch schon fleißig an ihrem Album mitgearbeitet hat. Also auch innerhalb der Familie Rosenberg lautet das Motto: Gemeinsam sind wir stark.