Matthias Reim zu Gast bei "Die Schlager des Monats" Matthias Reim verrät, warum er mit seinem Leben "unheimlich zufrieden" ist

Matthias Reim hat Höhen und Tiefen während seiner Schlagerkarriere und privat erlebt. Jetzt hat der 64-Jährige im Gespräch mit Bernhard Brink im MDR Fernsehen gesagt, dass er mit seinem Leben unheimlich zufrieden ist. Und das sind die Gründe:

Matthias Reim
Matthias Reim: "Ich bin mit meinem Leben unheimlich zufrieden." Bildrechte: dpa

Ich hab den schönsten Beruf der Welt, ich bin wunderbar erfolgreich, ich darf meine Tourneen spielen, […] mehr wünsche ich mir nicht. Dass meine Kids es schaffen, dass sie gesund bleiben und [...] dass mir hoffentlich noch viele, viele Jahre vergönnt sind, mit diesen Kids und dieser Frau durchs Leben zu ziehen.

Matthias Reim MDR/Die Schlager des Monats

Matze Reim, so nennen ihn Freunde und Kolleg*innen, ist bereits Vater von sechs Kindern, das siebente wird bald geboren. Zwei seiner Kinder, Julian und Marie, sind ebenfalls im Schlager aktiv und holen sich bei ihrem Vater oft Rat. Auch Christin Stark, die Ehefrau von Matthias und Bald-Mama, ist Schlagersängerin und auch sie wird von Matze unterstützt. Langweilig wird es also im Hause Reim-Stark nicht so schnell.

Mit Baby auf Tour?

Im Gespräch mit Bernhard Brink erläutert Matthias Reim, wie es ziemlich bald nach der Geburt des Babys auf Tournee gehen soll. Matthias und Christin sind bei der XXL-Tour von Florian Silbereisen dabei, die Ende April startet. Unmittelbar danach beginnt die Sommer-Tournee von Matthias, bei der Christin auch dabei sein wird. Laut dem werdenden Vater werde alles mit Nanny und Konvoi organisiert. "Das wird eine lustige Zeit", merkt der "Verdammt ich lieb' dich"-Interpret noch an.

Titel "Kindertraum": Hommage an die Großmutter

Schlager des Monats
Matthias Reim und Bernhard Brink im Fernseh-Studio. Bildrechte: MDR/A. Mrosko

Das aktuellste Album von Matthias Reim trägt den Titel "Matthias". Für den Künstler eher ungewöhnlich, drei seiner Alben heißen Reim 1, Reim 2 ... . Doch dieses Mal, so Matthias im Gespräch, habe er wirklich über ein Jahr Zeit gehabt, Songs zu schreiben und zu produzieren. Dabei habe er sich an Dinge erinnert, die ihm widerfahren sind, an schöne und auch an schwierige Geschichten. Und da habe er gedacht "Das ist jetzt so persönlich, da nennen wir es doch mal beim Vornamen!".

Gewinnspiel: Drei Exemplare des Albums "Matthias" könnt ihr mit Beginn der Sendung "Die Schlager des Monats" am 11. März ab 20:15 Uhr hier gewinnen!

Über den Titel "Kindertraum" erzählt er: "Das sind diese wunderbaren Erinnerungen, die ich an meine Großeltern habe. Meine Großmutter war so weise. Sie sagte: 'Was du dir wünschst, das findet dich.' [...] Und das ist auch so gekommen. Ich konnte mir den Traum eines Musikers nicht erkaufen. Das kam irgendwie durch viele Zufälle, ein paar Kleinigkeiten und Schicksal und Glück zusammen."

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Die Schlager des Monats | 11. März 2022 | 20:15 Uhr