Matze über seine Erkrankung zu Tourbeginn Matthias Reim: "Das war die hammerhärteste Grippe, die ich seit 30 Jahren hatte!"

Endlich kann der Schlager wieder gefeiert werden. Auch Matthias Reim war bei der Schlagerstrandparty dabei - gesund. Kurz nach dem Start seiner Tournee hatte ihn eine "hammerharte" Grippe erwischt. Im Interview mit "Meine Schlagerwelt" erzählt er, wie schlecht es ihm und seiner Familie während der Erkrankung ging.

Matthias Reim in der TV Show Die große Schlagerstrandparty 2022
Matthias Reim bei seinem Auftritt auf der Schlagerstrandparty in Gelsenkirchen. Bildrechte: IMAGO / Future Image
Matthias und Julian Reim
Sohn Julian (r.) ist ebenfalls mit auf Tournee. Bildrechte: MDR

Es ist der Alptraum jedes Künstlers. Die Tour startet mit neuen Songs und dann wird die Hauptperson krank. Genauso ist es Matthias Reim ergangen. Am 2. Juni startete seine Matthias Reim-Tour gemeinsam mit Sohn Julian und Ehefrau Christin Stark, dann teilte sein Veranstalter Semmel-Concerts am 8. Juni mit, dass die nächsten Konzerte wegen einer akuten Erkrankung von Matthias Reim verschoben werden müssen. Insgesamt waren davon sechs Auftritte betroffen. Die Fans waren vor allem in Sorge. Denn, wenn Vollblutmusiker Matthias Reim ein Konzert nicht spielt, muss es ihm wirklich schlecht gehen.

Das war die hammerhärteste Grippe, die ich seit 30 Jahren hatte. Von Husten, Schnupfen, Fieber, Halsschmerzen und über vier Wochen zog sich das hin.

Matthias Reim Meine Schlagerwelt
Matthias Reim und Christin Stark
Matthias Reim und Christin Stark. Bildrechte: dpa

Natürlich hat sich der Musiker gewundert, wieso er plötzlich eine so schwere Grippe bekommen hat: "Ganz klar, ich hatte zwei Jahre nichts, ich war zu Hause, ich bin keinen Menschen begegnet. Ich hatte keine Abwehrkräfte mehr und dann war ich 35 Tage auf Tour, 16.000 Kilometer, und da hast du natürlich alles abgekriegt. Und wir waren nicht mehr vorbereitet, wir hatten die Rüstung nicht mehr." Bevor er mit seiner eigenen Tour gestartet ist, war er mit Florian Silbereisen und "Das große Schlagerfest XXL" auf Tournee durch 26 Städte. Erst am 28. Mai war er von der Tour zurück, vier Tage später ging es wieder los.

Nicht nur Matthias hatte die Grippe erwischt, auch sein Sohn Julian, seine Frau Christin Stark, die Nanny und die kleine Zoe - alle waren krank. Er selbst, so Matthias, hatte seit 30 Jahren kein Fieber mehr.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | Die große Schlagerstrandparty | 09. Juli 2022 | 20:15 Uhr