Markus Krampe jetzt an der Seite der Sängerin Michelles neuer Manager ist ein alter Bekannter

Schlagersängerin Michelle ist glücklich, denn sie hat endlich den richtigen Manager für sich gefunden. Auf ihrer Facebookseite lässt sie ihre Fans wissen, dass Markus Krampe, der Ex-Manager von Michael Wendler, jetzt an ihrer Seite ist.

Michelle - Markus Krampe
Ein neues Team: Michelle und Markus Krampe. Bildrechte: DPA / IMAGO / Revierfoto, Collage MDR

Schlagersängerin Michelle (Wer Liebe lebt) hat eine ganze Weile nichts von sich hören lassen. Umso mehr dürfte es ihre Fans freuen, jetzt einen so optimistischen Post der Sängerin auf ihrer Facebook-Seite zu sehen.

Alles was kommt ist richtig im Leben und ich bin mehr als glücklich euch heute mitteilen zu dürfen, dass ich endlich angekommen bin und mit Markus Krampe den richtigen Manager für mich gefunden habe. Ein Team im Rücken zu haben, auf das ich mich zu 100 Prozent verlassen kann. Das macht mich glücklich und stolz! Markus Krampe und ich rocken jetzt alles und wir haben Unglaubliches vor.

Michelle Facebook/Michelle

Markus Krampe (44) hatte bis Herbst 2020 Michael Wendler gemanaged und eigentlich vom Künstlermanagement genug. Doch mit Michelle (48) will er nun doch noch einmal durchstarten.

Die beiden kennen sich wohl schon eine ganze Weile. Im Interview mit der Bild-Zeitung sagt Michelle:

Ich kenne Markus schon lange und habe mit ihm und seinem Team schon viele Veranstaltungen gemacht und gemeinsam viele Menschen begeistert. Er ist für mich der Richtige. [...] Ich vertraue ihm 100 Prozent.

Michelle Stuttgarter Nachrichten unter Bezug auf die Bild-Zeitung

Markus Krampe äußerte über seine Entscheidung für Michelle gegenüber der Bild-Zeitung, dass er nicht lange habe überlegen müssen, als ihn Michelle angesprochen hat. Er freue sich darauf, das 30-jährige Bühnenjubiläum der Sängerin vorzubereiten und 2022 zum "Michelle-Jahr" zu machen. 

Michelle veröffentlicht 2020 ihr "authentischstes Album"

Michelle
Albumcover "Anders ist gut" Bildrechte: Polydor (Universal Music)

Im Oktober 2020 hatte Michelle mit "Anders ist gut" das, nach ihrer Aussage, authentischste Album ihrer Karriere veröffentlicht. Wie in ihrer Karriere gibt es auf dem Album fröhliche und tieftraurige Songs. Michelle hat in ihrer Künstlerkarriere Hochs und Tiefs erlebt. Mehrmals verabschiedete sich die Sängerin von der Bühne, immer kehrte sie wieder zurück.

2003 zog sie sich wegen seelischer Probleme aus dem Showgeschäft zurück und eröffnete einen Hunde-Friseursalon, zwei Jahre später veröffentlichte sie das Album "Leben", das vergoldet wurde. 2007 erlitt Michelle während eines Tour-Auftritts einen Schwächeanfall, die Tour wurde abgesagt und die Sängerin erklärte der Presse, dass das Pojekt "Michelle" beendet sei. 2009 war Michelle wieder mit einem neuen Studioalbum dabei.

Die älteste ihrer drei Töchter, Marie Reim (Vater Matthias Reim), ist in die Fußstapfen ihrer Eltern getreten und hat bereits ihr erstes Schlageralbum veröffentlicht.
Quellen: Facebook, Bild-Zeitung, Stuttgarter Nachrichten

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | MDR SCHLAGERWELT | 12. Februar 2021 | 16:18 Uhr