Verdammt, ich lieb' dich Mike Singer covert Mega-Hit von Matthias Reim

Er wagt sich an einen der größten deutschen Hits. Bisher war Teenie-Star Mike Singer zwar noch nicht im Schlager aktiv, doch nun will er den Mega-Hit von Matthias Reim covern. Einen kleinen Vorgeschmack gibt's sogar schon.

Der Sänger Mike Singer sitzt an einem Karussell im Europa-Park.
Mike Singer wagt sich an einen großen Hit. Bildrechte: dpa

Es war DER Hit des Jahres 1990: Matthias Reim sprengte damals mit "Verdammt, ich lieb' dich" alle Erwartungen. Nun könnte der Song noch einmal Fahrt aufnehmen und das bei einer Generation, die den Titel vielleicht noch gar nicht kennt. Teenie-Idol Mike Singer wird den Mega-Hit nämlich demnächst als Coverversion veröffentlichen. Am 29. Januar ist es soweit, auf Instagram hat er sogar schon eine hörenswerte Kostprobe gepostet.

Diese Coverversion kommt ziemlich überraschend, schließlich ist der 21-jährige Sänger eher im Popbereich aktiv. Dennoch zeigt sich Mike Singer als ein Fan des Songs.

Ich glaube, wir alle kennen diesen Song und verbinden mit diesem Song ganz, ganz viel.

Mike Singer RTL

Vielleicht hat ihn auch Schlagersängerin Maite Kelly auf die Idee gebracht, einen Fuß in die Schlagerbranche zu setzen und sich an dem Cover zu versuchen. Schließlich sitzen beide aktuell zusammen in der Jury der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar".

Das ist Mike Singer: Mike Singer kam im Jahr 2000 im baden-württembergischen Kehl zur Welt. Schon mit 12 Jahren begann er zu Hause Songs zu schreiben und zu komponieren. Nach einer Teilnahme an der Casting-Show "The Voice Kids" erarbeitete er sich vor allem über das Internet schnell eine große Fangemeinde. Mit "Karma", "Deja vu" und "Trip" veröffentlichte er in den letzten Jahren drei Nummer-Eins-Alben hintereinander. Aktuell ist er als DSDS-Juror im Fernsehen zu sehen.

Ein Hit für die Ewigkeit

Matthias Reim auf Bühne.
Hatte nichts gegen die Coverversion einzuwenden: Matthias Reim. Bildrechte: imago/VIADATA

"Verdammt, ich lieb' dich" schlug ein wie eine Bombe. Nie zuvor hatte sich ein deutschsprachiges Lied so lange an der Spitze der deutschen Single-Charts behaupten können. Der Song wurde vergoldet und sein Komponist, Texter und Interpret Matthias Reim mit Preisen überschüttet. Nebenbei wurde er 1990 nicht nur zum Hit des Jahres, sondern auch so etwas wie der erste gesamtdeutsche Superhit. Anschließend wurde Matthias Reim immer wieder an seinem großen Hit gemessen, deswegen sieht er dessen Erfolg mit einem lachenden und einem weinenden Auge: "Für mich war und ist dieser Song Fluch und Segen zugleich."