Wünsche, Grüße und Überraschungen bei "Musik für Sie"

Nachdem die Sendung im vergangenen Monat ein ungewöhnliches Ende nahm, ist die Vorfreude umso größer. Am Freitag heißt es wieder "Musik für Sie" mit Uta Bresan. Natürlich mit euren Grüßen und großen Überraschungen.

Musik für Sie - präsentiert von Uta Bresan
Moderatorin Uta Bresan Bildrechte: MDR/Tom Schulze

Am 21. Mai um 20:15 Uhr ist es wieder soweit: "Musik für Sie" steht in den Startlöchern. Moderatorin und Schlagersängerin Uta Bresan wird live im Studio wieder Musikwünsche erfüllen, mit Stars talken und persönliche Grüße der Zuschauerinnen und Zuschauer überbringen - natürlich mit tatkräftiger Unterstützung im Studio von Peter Heller.

Wunschhit und TV-Premiere nachgeholt

Die April-Ausgabe von "Musik für Sie" endete leider sehr abrupt. Wegen eines Feueralarms musste das Studio geräumt werden. Zwar hat für niemanden Gefahr bestanden, die Sendung war jedoch Geschichte. Somit konnte auch die Abstimmung zum Wunschhit von Ramon Roselly nicht beendet werden. Der Siegertitel wird in dieser Sendung nun nachgeholt.

Nachgeholt wird auch der Livetalk mit Ramon Roselly. Im Anschluss an die Fernsehsendung geht „Musik für Sie“ auf der Facebookseite von Meine Schlagerwelt und auf meine-schlagerwelt.de als Livestream weiter. Ramon Roselly hat sich noch einmal Zeit genommen. Uta Bresan und Peter Heller begrüßen ihn im Livetalk.

Mit dabei ist auch wieder Julian Reim. Die letzte Sendung musste mitten in der TV-Weltpremiere seines neuen Titels "Gravitation" abgebrochen werden. Auch das wird selbstverständlich nachgeholt.

Überraschung, Überraschung

"Musik für Sie" ist aber auch die Sendung der ganz besonderen Überraschung. In dieser Ausgabe ist Ross Antony in Thüringen unterwegs für eine verspätete Vatertagsüberraschung.

Ross Antony im Gespräch mit einer Frau 7 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

06:32 min

https://www.mdr.de/meine-schlagerwelt/musik-fuer-sie-mai-ueberraschung-ross-antony-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Beim neuen Schlagerwelt-Wunschhit kann bis in die Sendung hinein zwischen drei Songs von Kerstin Ott abgestimmt werden. Zur Auswahl stehen ihre Mega-Hits "Die immer lacht", "Herzbewohner" und "Regenbogenfarben". Der Gewinner-Song läuft dann in der Sendung.

Eure Grüße in der Sendung

Natürlich freuen sich Uta Bresan und Peter Heller auch wieder ganz besonders über alle Grüße und Nachrichten von euch. Über Facebook, Instagram und WhatsApp könnt ihr uns live während der Sendung Grüße an eure Liebsten übermitteln.

WhatsApp-Nummer ins Studio (die Nummer wird mit Beginn der Sendung geschaltet):

0151 - 240 28 332

Hinweise zu euren Nachrichten:

Die Benutzung von WhatsApp belastet euer Datenvolumen. Abhängig von eurem jeweiligen Mobilfunkvertrag können dabei Kosten entstehen.

Eure Nachrichten in der Live-Sendung!

Indem ihr eine WhatsApp- oder Facebook-Nachricht schickt, erklärt ihr euch einverstanden, dass der/die von Euch übermittelte(n) Text, Fotos, Videos, auch gekürzt, kostenfrei durch den MDR verwendet werden dürfen.

Wichtige Hinweise zum Datenschutz!

Wir nehmen den Schutz eurer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wenn ihr uns eine WhatsApp schreibt, teilt ihr uns eure Telefonnummer mit. Diese verwenden wir nur zu dem angegebenen Zweck und einer WhatsApp-Kommunikation mit euch im Rahmen der Sendung "Musik für Sie". Die Daten werden von uns vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und nach Ablauf unserer Aktion zur Sendung "Musik für Sie" gelöscht.

Bitte beachtet aber, dass wir keinen Einfluss auf die Datenschutzbestimmungen von WhatsApp haben, da dieser Dienst außerhalb unserer Seiten läuft. Bei WhatsApp sind Nachrichten in der Regel so verschlüsselt, dass sie bei der Übertragung nicht von Dritten gelesen werden können. Das Unternehmen WhatsApp selbst kann auf Daten wie Profilbild oder Status zurückgreifen. Teilweise speichert WhatsApp auch von euch gesendete Daten wie Textnachrichten, Fotos, Audios und Videos für einen begrenzten Zeitraum auf Servern zwischen.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Musik für Sie | 21. Mai 2021 | 20:15 Uhr