Doku-Reihe und Game-Show Zwei neue ARD-Formate: Vanessa Mai startet im TV durch

Neues Album, erfolgreiche Tournee und bald zwei neue TV-Formate: Bei Vanessa Mai wird es nicht langweilig. Die 30-jährige Sängerin wird demnächst eine Doku-Reihe und eine Game-Show präsentieren.

Vanessa Mai
Hat gleich mehrere Projekte am Start: Schlagersängerin Vanessa Mai. Bildrechte: IMAGO/Future Image

Man könnte meinen der Tag von Vanessa Mai hat deutlich mehr als nur 24 Stunden. Aktuell ist die Sängerin auf "Für immer"-Tour, welche am 20. September mit einem Konzert in Dresden endet. Erst Anfang August hat sie mit "Metamorphose" ihr neues Album veröffentlicht, welches bis auf Platz 3 der deutschen Albumcharts gestiegen ist. Und schon bald, nämlich am 2. November, soll ihre Biografie "I do it Mai way" erscheinen. Als wäre das nicht schon genug für eine Künstlerin kommen jetzt noch zwei TV-Formate obendrauf. Von Vanessa Mai wird es demnächst eine Doku-Reihe und eine Game-Show zu sehen geben.

Einblicke in die Schlagerbranche

Sängerin Vanessa Mai
Vanessa Mai zeigt Einblicke in die Schlagerbranche. Bildrechte: IMAGO / Eibner

In der Reihe "MAI time is now" (dt. "Meine Zeit ist jetzt") soll die Sängerin in ungewohnt intimen Homestories zu sehen sein, wie es vom federführenden Sender der Doku, dem SWR, heißt. In drei Folgen à 30 Minuten gibt Vanessa Mai "spannende Einblicke in das 'System Schlager'" und spricht dabei auch über "falsche Freunde [...] und die wichtigsten Menschen in ihrem Leben". In der Reihe wird sie unter anderem bei ihrem ersten Konzert nach langer Corona-Pause begleitet. Zu sehen gibt es die Doku ab dem 22. Oktober in der ARD-Mediathek und am gleichen Tag im Ersten im Anschluss an die Tagesthemen.

"MAI time is now" | Das Erste | 22. Oktober | nach den Tagesthemen

Game-Show mit Star-Besetzung

Neben diesem Doku-Format, welches neben den Höhen auch die Tiefen der Sängerin beleuchtet, soll es noch eine andere Show geben, die die spielerische Seite von Vanessa Mai zeigen wird. In "Not Mai Show" (dt. "Nicht meine Show") wird es musikalisch und bunt. Auch für dieses Game-Format zeigt sich der SWR verantwortlich, der Sender kündigt es als "Gameshow mit einem großen Finale" an. Dieses Finale soll aus einem Duett von Vanessa Mai mit ihrem musikalischen Gast bestehen. Der Weg dahin liegt voller Überraschungen - auch für die Gastgeberin selbst, heißt es. Schon vor einigen Tagen postete Vanessa Mai auf ihrem Instagram-Kanal ein vielversprechendes Foto von den Dreharbeiten, zusammen mit dem ersten Show-Gast: Sänger Tim Bendzko ("Nur noch kurz die Welt retten"). Ein genaues Veröffentlichungsdatum für die Show steht noch nicht fest, sie soll jedoch noch im Herbst in der ARD-Mediathek zu sehen sein.