Neues Album im Juni Nik P. meldet sich mit neuer Single zurück

Endlich hat das Warten ein Ende: Nik P. meldet sich mit neuer Musik zurück. Mit "Wer teilt die Farben aus" präsentiert er seine erste Single aus seinem neuen Album, welches demnächst erscheint. Es wird sein erstes Studioalbum seit vier Jahren sein.

Nik P.
Ist nach kreativer Pause zurück: Nik P. Bildrechte: imago images / Jan Huebner

Nik P. veröffentlichte zwischen 1997 und 2017 ganze 18 Alben - also fast jedes Jahr eines. Da muten die vier Jahre, die mittlerweile seit seinem letzten Studioalbum vergangen sind, an wie eine Ewigkeit. Tatsächlich dürfte es vielen Fans auch so vorgekommen sein. Aber alles deutet darauf hin, dass sich das Warten gelohnt hat. Am Freitag, den 16. April, endet die kreative Schaffenspause von Nik P. Dann erscheint seine neue Single mit dem Titel "Wer teilt die Farben aus" und damit der erste Vorbote seines langersehnten neuen Studioalbums.

Jetzt fühle ich mich wieder fit und gereift, neue Songs zu präsentieren, die ich ursprünglich 2020 veröffentlichen wollte.

Nik P. Universal Music

Dass sich die Fans etwas länger gedulden mussten, hatte natürlich mit der Corona-Situation zu tun. Der 59-jährige Österreicher hatte im vergangenen Jahr nicht nur mit Lockdown und ausgefallenen Auftritten zu kämpfen, er musste vor knapp einem Jahr auch erst einmal seine Corona-Infektion überstehen und sich auskurieren. Dennoch hat sich Nik P. ganz bewusst entschieden, Corona auf seinem Album nicht zu thematisieren: "Ich wollte Lieder schreiben, die ernste, freche und fröhliche Inhalte vermitteln, ohne meine Fans mit der Pandemie zu nerven."

Die erste Singleauskopplung "Wer teilt die Farben aus" ist durchaus etwas ernster und nachdenklicher:

Wer teilt die Farben aus
Für das Bilderbuch des Lebens
Wer malt es fertig aus
Wenn’s mal nicht so gut gelingt

Zeilen aus "Wer teil die Farben aus"

"Seelenrausch" soll das neue Album heißen, welches am 4. Juni erscheinen wird und insgesamt 14 neue Lieder enthält. Songtitel wie "Himbeereis und One Night Stands" oder "Die Sterne stehen gut" deuten aber daraufhin, dass es durchaus auch locker zugehen wird.

Schon vor einigen Tagen meldete sich Nik P. aus seinem Studio und präsentierte einen vielversprechenden kleinen Vorgeschmack auf seine neue Single.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 15. April 2021 | 16:44 Uhr